A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Oliver Pocher

Comedian & Moderator

Oliver Pocher ist ein deutscher Comedian, Moderator und Schauspieler. Gemeinsam mit seiner Frau Amira moderiert er „Pocher – gefährlich ehrlich!“.

Geboren am: 18. Februar 1978
Geburtsort: Hannover
Größe: 174 cm
Sternzeichen: Wassermann
O
Oliver Pocher
Bildquelle: CaloBallaera

Alle Infos & News zu Oliver Pocher: Alter, Herkunft und prägende Jahre bei den Zeugen Jehovas

Der deutsche Comedian und Moderator Oliver Pocher wurde am 18. Februar 1978 in Hannover geboren. Nach seinem Abschluss der Realschule verpflichtete er sich für den Zivildienst. Anschließend absolvierte er eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Nebenher jobbte Oliver Pocher bei Radiosendern und als DJ.

Oliver Pochers Mutter, Versicherungskauffrau, und sein Vater, Finanzbuchhalter, gehören den Zeugen Jehovas an und so wuchs auch Oliver Pocher als Teil der Glaubensgemeinschaft auf. In der RTL-Doku „Absolut Oliver Pocher“ sprach er über die prägenden Jahre als Zeuge Jehovas: „Du feierst keine Geburtstage, kein Weihnachten, kein Ostern. Muttertag machen wir auch nicht. Wir lassen uns nicht zum Klassensprecher wählen, wir gehen nicht auf Klassenfahrten mit.“

Pochers Kindheit war geprägt von Verboten – dies glich er als Kind und Jugendlicher mit Humor und Comedy aus. In seiner aufgeweckten Art fand er so einen Gegenpol zur strengen Erziehung. Mit 18 Jahren stieg Oliver aus der Glaubensgemeinschaft aus – was blieb war seine Leidenschaft zur Comedy, was er später zum Beruf machte.

Bei Bärbel Schäfer ausgebuht, bei Hans Meiser entdeckt und erste eigene Sendung „Alles Pocher, … oder was?“

Seinen ersten TV-Auftritt hatte Oliver Pocher im Oktober 1998 in der RTL-Talkshow von Bärbel Schäfer. Obwohl ihn das Publikum auspfiff, beschloss er, seine Karriere als Comedian fortzusetzen. Ein Jahr später wurde er bei einem Moderatoren-Casting in einer VIVA-Show von Hans Meiser entdeckt. Von Februar bis Dezember 2002 erhielt er seine erste eigene Sendung „Alles Pocher, … oder was?“. In den wöchentlich ausgestrahlten 60-minütigen Folgen handelte es sich um vielfältige Themen wie Musikvideos, Aufklärung, Videos und vieles mehr. Oliver Pocher fungierte dabei zugleich als Gastgeber und Stand Up-Comedian.

Oliver Pocher: Millionenfrage bei „Wer wird Millionär?“ und „Let’s Dance“

Es folgten Auftritte in namhaften Shows wie „TV total“, „Markus Lanz“ sowie „Schmidt & Pocher“. Außerdem führte er durch eigene Formate wie „Rent a Pocher“ (2003-2006). Am 30. Mai 2008 beantwortete Oliver Pocher bei Günther Jauchs „Wer wird Millionär?“ als erster Kandidat in einem Prominentenspecial die Millionenfrage richtig. Hätte er die Millionenfrage falsch beantwortet, erklärte sich Pocher bereit aus eigener Tasche 100.000 Euro für den guten Zweck zu spenden. Den Gewinn der eine Millionen Euro spendete Pocher an die „Per-Mertesacker-Stiftung“ und an die „McDonald’s Kinderhilfe“.

Gemeinsam mit Barbara Schöneberger moderierte Pocher die „Echoverleihung 2009“. Von 2009 bis 2017 moderierte er die RTL-Quizshow „5 gegen Jauch“. 2019 nahm Oliver Pocher bei der Tanzshow „Let’s Dance“ teil und belegte mit Tanzpartnerin Christina Luft den 7. Platz.

Oliver Pochers YouTube-Kanal, Podcast mit Ehefrau Amira und Instagram-Videos

2014 startete Oliver Pocher seinen YouTube-Kanal, dem über 55.000 Abonnenten folgen. Das aktive Bespielen seines YouTube-Kanale stellte er jedoch Ende 2016 ein. Stattdessen widmete er sich von 2019 bis 2020 in Kooperation mit Comedian und Sänger Matze Knop dem Fußball Podcast „Messi & Ronaldo“. Seit April 2020 betreibt Oliver mit seiner Frau Amira den „Audio Now“-Podcast „Die Pochers hier!“. Jeden Freitag erscheint eine neue Podcast-Folge, in der Oliver und Amira über ihren Alltag, die vergangene Woche und die schonungslose Wahrheit sprechen.

Die meiste mediale Aufmerksamkeit generierte Oliver Pocher mit seinen Videos auf Instagram. In seinem IGTV-Format „Bildschirmkontrolle“ knöpft er sich regelmäßig unterschiedliche Influencer vor, kritisiert ihre Werbemaschen und die verschönten Darstellungen auf Instagram. Besonders im Fokus standen unter anderem Ex-„Bachelorette“ Gerda Lewis, Reality-TV-Star Johannes Haller, „Berlin Tag und Nacht“-Star Anne Wünsche und Laura Müller. Mit seiner „Bildschirmkontrolle“ löste Oliver Pocher heiße Diskussionen und Kontroversen aus.

Oliver Pochers Privatleben und prominente (Ex-) Freundinnen

Oliver Pocher führte bisher einige Beziehung und das meist mit prominenten Kolleginnen. Unter anderem datete er von 2002 bis 2004 die Moderatorin Annemarie Warnkross (heute: Carpendale) und Ex-Bachelorette Monica Ivancan. Von 2010 bis 2013 war er mit Alessandra „Sandy“ Meyer-Wölden verheiratet. Aus der Ehe stammen drei Kinder: Tochter Nayla Alessandra (*2010) und die Zwillingssöhne Emanuel und Elian (*2011). Nur kurze Zeit nach der Trennung von Sandy datete Oliver das Tennis-Ass Sabine Lisicki. Die Beziehung hielt drei Jahre bis beide 2016 die Trennung bekanntgaben.

Noch im selben Jahr lernte Oliver Pocher die österreichische Make up-Artistin Amira Aly kennen. Im Oktober 2019 heirateten Oliver und Amira auf den Malediven und bekamen knapp einen Monat später, am 11. November 2019, ihren ersten gemeinsamen Sohn. Kurz nach Weihnachten 2020 erblickte ihr zweiter Sohn das Licht der Welt. Seit 2020 steht das Paar gemeinsam für die RTL-Show „Pocher – gefährlich ehrlich!“ vor der Kamera.

Oliver Pocher vs. Michael Wendler: das Duell

Nachdem Oliver Pocher Anfang 2020 ein Video des Schlagersängers Michael Wendler und seiner Frau Laura Norberg (geb. Müller) parodierte, entfachte ein Streit zwischen den beiden. Der Wendler und seine 28 Jahre jüngere Frau Laura wurden fortan immer wieder Thema in Pochers Instagram-Videos und Parodien. Nach monatelangen Sticheleien zwischen den beiden, trugen sie ihren Streit öffentlich in der RTL-Show „Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig!“ aus und versöhnten sich schlussendlich.

Aktuelle Infos & News zu Oliver Pocher finden Sie immer hier in unseren Star-News auf VIP.de.

— Alle News zu Oliver Pocher —

2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>