A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Oksana Kolenitchenko

Sängerin, Unternehmerin und Reality-TV-Star

Oksana Kolenitchenko ist Sängerin und Reality-TV-Star. Die gebürtige Russin wurde durch ihre Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar 2013“ bekannt.

Geboren am: 10. Oktober 1987
Geburtsort: Moskau (Russland)
Sternzeichen: Waage
O
Oksana Kolenitchenko
Bildquelle: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Oksana Kolenitchenko wurde am 10. Oktober 1987 in der russischen Hauptstadt Moskau geboren. Ihre Familie zog nach Deutschland, als sie zwei Jahre alt war. Dort wuchs Oksana in der Hauptstadt Berlin auf, wo sie später eine eigenen Personalvermittlung betrieb.

Oksana Kolenitchenko begann ihre Musik-Karriere bereits in sehr jungem Alter

Spaß am Singen hatte Oksana Kolenitchenko schon immer und auch ihr Talent blieb nicht lange verborgen. Die gebürtige Russin beschloss daher bereits in sehr jungem Alter, eine Gesangskarriere zu starten und stand mit zwölf Jahren zum ersten Mal bei der Mini-Playback-Show auf der Bühne. Bereits ein Jahr später erhielt Oksana Kolenitchenko einen Plattenvertrag und veröffentlichte kurz darauf mit „Oxana & Julia G.“ ihre erste Single „Ex-Girlfriend“.

Oksana trat in den darauffolgenden Jahren bei einigen Castings in unterschiedlichen Konstellationen auf. Im Jahr 2009 spielte sie mit der Band „High Heelz“ vor dem Brandenburger Tor.

„Deutschland sucht den Superstar“ war Oksana Kolenitchenkos fünfte Castingshow

2013 nahm Oksana Kolenitchenko an ihrer fünften Casting-Show teil und trat bei „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL vor Dieter Bohlen, „Culcha Candela“-Star Mateo Jaschik sowie Bill und Tom Kaulitz auf. Nach ihrem ersten Auftritt musste die junge Unternehmerin zwar einige Kritik einstecken, wurde schließlich aber mit vier „Ja“-Stimmen in die nächste Runde geschickt. Schlussendlich schaffte es Oksana bis unter die Top 20 von „DSDS 2013“ und wurde dadurch deutschlandweit bekannt.

Oksana und Daniel Kolenitchenko führten eine exklusive Bar am Ku’damm in Berlin

Ein Jahr vor ihrer Teilnahme bei „DSDS 2013“ heiratete Oksana Kolenitchenko ihren Partner Daniel, mit dem sie heute zwei Kinder hat. Oksana und Daniel führten von 2013 bis 2018 einen „High Class Club“ in Berlin-Charlottenburg mit dem Namen „THE PEARL“. Die Bar lockte bereits Weltstars wie Justin Bieber, Neymar, Rita Ora und Leona Lewis an. Grund dafür, dass die Koenitchenkos 2018 ihre geliebte „THE PEARL“ an einen Stammgast verkauften, waren Auswanderungspläne nach Los Angeles.

„Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“: Die Kolenitchenkos ließen Berlin hinter sich und zogen nach LA

Oksana und Daniel Kolenitchenko zogen 2019 in die USA nach Los Angeles und eröffneten wenig später den neuen, exklusiven Nachtclub „The Next Door Lounge“ in unmittelbarer Nähe des Walk of Fame in Hollywood. Bei der Erfüllung ihres „American Dream“ wurden sie von den „Goodbye Deutschland! Die Auswanderer“-Kameras begleitet.

Im Zuge der Corona-Pandemie waren die Kolenitchenkos im August 2020 erneut im TV zu sehen und berichteten bei „Goodbye Deutschland!“, wie die Unternehmer mit der Situation umgehen, die später leider das Aus für ihren Nachtclub bedeutete. Nach drei Jahren in den USA zog Oksana Kolenitchenko mit ihrer Familie zurück in ihre alte Heimat Berlin, um wenig später schon ihren Umzug nach Las Vegas zu verkünden.

Aktuelle Neuigkeiten und Informationen rund um Oksana Kolenitchenko finden Sie immer hier in unseren Star-News auf VIP.de.

— Alle News zu Oksana Kolenitchenko —