A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Nick Carter

Sänger

Nick Carter ist ein US-amerikanischer Sänger, der als jüngstes Mitglied der „Backstreet Boys“ bekannt wurde.

Geboren am: 28. Januar 1980
Geburtsort: Jamestown, USA
Größe: 183 cm
Sternzeichen: Wassermann
N
Nick Carter
Bildquelle: picture alliance / AdMedia

​​Nick Carter wurde am 28. Januar 1980 in Jamestown, einer Stadt im US-Bundesstaat New York. geboren. Er wuchs mit seinem jüngeren Bruder Aaron und Schwester Leslie Carter bei seinen Eltern Jane und Robert auf. Zu Nicks Familie gehören noch vier weitere (Halb-)Geschwister aus früheren bzw. späteren Beziehungen der Eltern. Nach dem Umzug der Familie ins sonnige Florida nahm Nick Mitte der 1980er Jahre an einigen Castings für Film und Fernsehen teil und startete seine Musikkarriere.

Mit den „Backstreet Boys“ wird Nick Carter zum Teenie-Idol

Bereits im Alter von 13 Jahren wurde Nick Carter 1993 zum jüngsten Mitglied der US-amerikanischen-Boygroup „Backstreet Boys“. Gemeinsam mit Howie Dorough, Alexander James McLean, Brian Littrell und Kevin Richardson landete Nick in den 90ern einen Hit nach dem anderen. Mit Songs wie „I Want It That Way“, „Everybody“ oder „Quit Playing Games (With My Heart)“ sang sich die 5-köpfige-Gruppe nicht nur in die Herzen der Fans, sondern auch an die Spitze der Charts. Bis heute gehören die „Backstreet Boys“ mit über 130 Millionen verkauften Platten zu den erfolgreichsten Boybands weltweit.

Nick Carter: Erst Solokünstler – dann das Comeback mit den „Backstreet Boys“

2002 startete Nick Carter seine Solokarriere mit dem Album „Now or Never“, nachdem die „Backstreet Boys“ im Jahr 2000 das Band-Aus bekanntgegeben hatten. Der große Erfolg blieb jedoch aus. 2005 feierten die „Backstreet Boys“ mit neuen Hits wie „Incomplete“ ihr Comeback. 2020 wollte die Band auf ihrer „DNA World Tour“ wieder für Kreischalarm sorgen. Wegen des Corona-Virus mussten jedoch einige Konzerte abgesagt werden. Ganz verzichten mussten die Fans auf ihre Idole allerdings nicht. Die „Backstreet Boys“ waren am 29. März 2020 Teil des „iHeart Radio Living Room Concert for America“ und spielten mit anderen Musikern wie Billie Eilish, Mariah Carey und Alicia Keys live, von zuhause aus, für den guten Zweck.

Alkohol- und Drogenprobleme: Nick Carter macht Negativschlagzeilen

Im Privatleben des ehemaligen Teenie-Stars ging es in den letzten Jahren immer wieder turbulent zu. Neben familiären Streitigkeiten und seiner Beziehung zur skandalträchtigen Hotel-Erbin Paris Hilton zwischen 2003 und 2004, kämpfte Nick Carter immer wieder mit seiner Alkohol- und Drogensucht. Auch der Tod seiner 25-jährigen Schwester Leslie Carter am 31. Januar 2012 in Folge einer Medikamentenüberdosis setzte ihm stark zu.

Mittlerweile ist es ruhiger um „Backstreet Boy“-Nick geworden. Am 12. April 2014 heiratete er seine Freundin, die ehemalige Bodybuilderin Lauren Kitt. 2016 kam mit Sohn Odin Reign das erste Kind des Paares auf die Welt. 2019 sind Nick Carter und seine Frau zum zweiten Mal Eltern geworden, Tochter Saoirse Reign wurde im Oktober geboren.

Aktuelle Informationen zu Nick Carter finden Sie immer hier in unseren Star-News auf VIP.de.

— Alle News zu Nick Carter —

2 3 4 5 > >>