A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Melissa Damilia alias Die Bachelorette 2020

Moderatorin & Reality-TV-Star

Melissa Damilia übergab 2020 als „Die Bachelorette“ Leander Sacher die letzte Rose. Seither sind beide ein Paar. 2021 moderiert sie „Love Island – Aftersun“.

Geboren am: 07. Oktober 1995
Geburtsort: Herrenberg, Baden-Württemberg
Größe: 156 cm
Sternzeichen: Waage
M
Melissa Damilia alias Die Bachelorette 2020
Bildquelle: RTL II | Magdalena Possert

Melissa Damilia (bürgerlich: Melissa Dahm) wurde am 07. Oktober 1995 in Herrenberg in Baden-Württemberg geboren. Sie arbeitete zunächst als Mitarbeiterin im Kundenservice und nebenbei als Make-up-Artistin und Hairstylistin.

Melissa Damilia steigt 2019 bei „Love Island“ freiwillig aus

2019 nahm Melissa an der RTLZWEI-Sendung „Love Island“ teil und suchte nach der großen Liebe. Gemeinsam mit 23 anderen Singles zog sie in die Luxus-Villa auf Mallorca und hoffte dort einen Partner zu finden. Kandidat Danilo Cristilli hatte es ihr besonders angetan, der hing jedoch noch an der ausgeschiedenen Kandidatin Dijana Cvijetic. Nach Dijanas Rückkehr zu „Love Island“ entschied sich der Italiener schließlich für die Blondine und somit gegen Melissa. Kurz vor dem großen Finale packte Melissa Damilia dann freiwillig ihre Koffer, da sie keine Möglichkeit mehr sah, bei „Love Island“ einen Traummann zu finden.

Melissa Damilia datete Pietro Lombardi

Obwohl es mit Danilo nicht geklappt hatte, ergab sich für Melissa trotzdem noch ein heißer Flirt: Sänger Pietro Lombardi hatte sie bei „Love Island“ entdeckt und ein Auge auf sie geworfen. Der DSDS-Star schwärmte so sehr für Melissa und ihre freche und süße Art, dass er ihr sogar eine Botschaft in die „Love Island“-Villa schickte.

Nach Melissas Auszug aus der „Love Island“-Villa kam es zu einem Telefonat mit Pietro Lombardi und später auch zu zwei Dates. Jedoch wurde aus der Romanze mit dem Sänger nichts, da Pietro Lombardi sich laut eigener Aussage auf sein Kind Alessio fokussieren wollte.

Melissa Damilia sucht als „Die Bachelorette 2020“ auf Kreta nach der großen Liebe

Im Sommer 2020 suchte Melissa Damilia als neue Bachelorette nach ihrem Traummann. In der letzten Nacht der Rose überreichte sie Leander Sacher die letzte Rose. Beide verließen die Show als Paar. Melissa und Leander führten zunächst eine Fernbeziehung, denn zwischen Aachen und Stuttgart liegen rund 400 km. Anfang 2021 suchen die beiden nach einer gemeinsamen Wohnung.

Melissa Damilia moderiert an der Seite von Jimi Blue Ochsenknecht „Love Island – Aftersun 2021"

2021 kehrt nicht nur „Love Island“ zurück ins TV, sondern auch „Love Island – Aftersun: Der Talk danach“. Dreimal die Woche gibt das Moderatoren-Duo exklusive Einblicke in die Love Island Villa. An der Seite von Jimi Blue Ochsenknecht moderiert 2021 Ex-„Bachelorette“ und selbst einstige Love Island-Kandidatin Melissa Damilia die Show. Damit tritt sie in die Fußstapfen von Cathy Hummels.

Aktuelle Informationen zu Melissa Damilia, „Love Island“ und „Die Bachelorette“ finden Sie immer hier in unseren Star-News auf VIP.de.

— Alle News zu Melissa Damilia alias Die Bachelorette 2020 —

2 3 > >>