VIP.de - Partner von RTL.de VIP.de - Menu Button mobile VIP.de - Menu Button close mobile
VIP.de - Partner von RTL.de
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Max Giesinger

Sänger & Songschreiber

Straßenmusiker, Casting-Show-Teilnehmer, Chartstürmer – Max Giesinger hat sich spätestens mit dem Erfolg seines Hits "80 Millionen" seinen Traum erfüllt.

Geboren am: 03. Oktober 1988
Geburtsort: Waldbronn
Größe: 176 cm
Sternzeichen: Waage
M
Max Giesinger
Bildquelle: picture alliance/dpa-Zentralbild

Max Giesinger wurde am 03. Oktober 1988 in Waldbronn bei Karlsruhe geboren. Seine Eltern trennten sich, als er vier Jahre alt war. Giesinger wuchs als Einzelkind bei seiner Mutter auf. Mit 13 Jahren spielte er bereits in seiner ersten Band, den Deadly Punks.Das Musikmachen war für den jungen Max Giesinger schon früh viel mehr als nur ein Hobby. Mit 20 Jahren spielte er zeitweise in drei verschiedenen Bands und nach dem Abitur reiste er nach Australien und Neuseeland, wo er sich als Straßenmusiker etwas Geld dazuverdiente.

Scheitern als Chance: Max Giesinger geht seinen Weg

Doch für Max Giesinger lief nicht alles rund: Er bewarb sich an der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim, rasselte dort aber durch die Aufnahmeprüfung. 2011/2012 nahm er an der ersten Staffel der Castingshow "The Voice of Germany" teil, wo er von Xavier Naidoo gecoacht wurde. Max Giesinger zog ins Finale ein, belegte dort aber hinter Gewinnerin Ivy Quainoo, Kim Sanders und Michael Schulte nur den vierten Platz.

Bei den Musikfans hatte er jedoch einen bleibenden Eindruck hinterlassen: Sein Finalsong, eine Coverversion des Coldplay-Songs "Fix You", erreichte durch Downloadverkäufe sogar die offiziellen Charts. Kurz darauf konnte Max Giesinger außerdem mit seinem Lied "Dach der Welt" Platz 14 der deutschen Single-Charts erklimmen und daraufhin seine erste Deutschland-Tour spielen. Parallel veröffentlichte Max Giesinger für YouTube regelmäßig Coverversionen und selbst geschriebene Lieder. Seine Version des Songs "Somebody That I Used to Know" von Gotye – ein gemeinsames Duett mit dem späteren "Eurovision Song Contest"-Teilnehmer Michael Schulte – sammelte mehrere Millionen Klicks.

Max Giesinger gelingt mit "80 Millionen" der endgültige Durchbruch

Kurz stagnierte Max Giesingers Karriere, so dass er sich das Geld für die Produktion seines Debütalbums "Laufen lernen" noch über eine Crowdfunding-Kampagne zusammensammeln musste. Mit dem Lied "80 Millionen" gelang Max Giesinger zwei Jahre später dann allerdings der Durchbruch. Als Singleauskopplung seines zweiten Albums schlug der Song in einer leicht geänderten Version während der Fußball-EM 2016 in Frankreich richtig ein. "80 Millionen" avancierte zu seinem ersten Top-Ten-Hit (Höchstplatzierung: Platz 2).

Mit der nachfolgenden, seiner Mutter gewidmeten Single "Wenn sie tanzt", erreichte Giesinger gleich noch einmal die Top Ten. Das dazugehörige Album "Der Junge, der rennt" schaffte es zudem unter die Top 20 der deutschen Album-Charts.

Max Giesinger wird mit Preisen überhäuft und kehrt zu "The Voice" zurück

2016 war sein Jahr: Max Giesinger heimste unter anderem den "MTV Europe Music Award" in der Kategorie "Best German Act", die "1 Live Krone 2016" für die Beste Single ("80 Millionen") und die "Goldene Henne" als "Aufsteiger des Jahres" ab. 2018 löste er den Sänger Sasha als Juror bei "The Voice Kids" ab. Im selben Jahr erschien sein drittes Album "Die Reise", das in den deutschen Albumcharts bis auf Platz 2 kletterte.

Aktuelle Infos zu Max Giesinger finden Sie immer in unseren Star-News auf VIP.de.

— Alle News zu Max Giesinger —

2 > >>