A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Mareike Müller

Hochschulabsolventin, „GNTM 2021“-Kandidatin

Mareike Müller war 2021 als Kandidatin bei „Germany’s next Topmodel“ dabei. Vor GNTM spielte sie in der deutschen Basketball-Bundesliga.

Geboren am: 17. Februar 1995
Geburtsort: Halle (Saale), Sachsen-Anhalt
Größe: 180 cm
Sternzeichen: Wassermann
M
Mareike Müller
Bildquelle: www.instagram.com/tothemandm

Mareike Müller wurde am 17. Februar 1995 in Halle an der Saale geboren und hatte ursprünglich einen ganz anderen Berufszweig vor Augen: Statt in die Fußstapfen berühmter GNTM-Gewinnerinnen wie Stefanie Giesinger, Lena Gercke und Co. zu treten, war Basketball ihre große Leidenschaft. Schon im Alter von vier Jahren stand Mareike Müller das erste Mal auf einem Basketball-Court, mit 11 besuchte sie eine Sportschule, um den Grundstein für die Profisport-Karriere zu legen. Bevor ihre Karriere allerdings Fahrt aufnehmen konnte, musste sie einen Schicksalsschlag verkraften: Als sie 18 Jahre alt war, verstarb ihr Vater an Leukämie.

Vor ihrer Teilnahme bei GNTM hat Mareike Müller Fashionmanagement studiert und das Studium erfolgreich abgeschlossen.

„GNTM 2021“-Kandidatin Mareike Müller war erfolgreiche Basketballspielerin

2021 will Mareike Müller in der Model-Show von Heidi Klum „Germany’s next Topmodel“ werden. Dabei sahen ihre Träume früher noch ganz anders aus: Mit ihrem Heimatverein SV Halle spielte sie von 2014 bis 2016 in der 1. Damen-Basketball-Bundesliga. Sogar deutsche Nationalspielerin war Mareike Müller. Dennoch musste sie ihre Karriere im Profisport aufgrund eines Kreuzbandrisses an den Nagel hängen.

„GNTM 2021“-Kandidatin Mareike Müller hat schon Modelerfahrung gesammelt

Mareike Müller bringt für GNTM schon Erfahrung mit, da sie bereits für ein Modelabel gemodelt hat und Mode – neben dem Sport – zu ihrer größten Leidenschaft zählt. Ihr Motto lautet dabei: „Crazy Smart Ass with an Attitude“. Die von Model-Mama Heidi Klum so oft geforderte Personality dürfte bei Mareike Müller wohl kaum fehlen.

In der neunten Folge musste Mareike Müller „Germany's next Topmodel" verlassen, da sie mehrfach als Wackelkandidatin weiterkam und auch während der Folge nicht die gewünschte Leistung ablieferte. Somit schaffte das Nachwuchsmodel aus Sachsen-Anhalt es nicht, sich unter den letzten zwölf Kandidatinnen zu platzieren.

Weitere Informationen und alle Neuigkeiten zu GNTM-Kandidatin Mareike Müller finden Sie stets hier bei VIP.de.

— Alle News zu Mareike Müller —

2 3 > >>