A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Lady Diana

frühere Prinzessin von Wales

Lady Diana, Princess of Wales, war die erste Ehefrau von Prinz Charles. Sie wurde zu einer Medienikone und galt als eine der meistfotografierten Frau der Welt.

Geboren am: 01. Juli 1961
Geburtsort: Sandringham
Todestag: 31. August 1997
Sternzeichen: Krebs
L
Lady Diana
Bildquelle: picture alliance /dpa/Fotoreport

Lady Diana, die frühere Prinzessin von Wales, wurde als Diana Frances Spencer geboren. Sie kam am 1. Juli 1961 in der englischen Grafschaft Norfolk zur Welt und starb am 31. August 1997 bei einem Autounfall in Paris.

Lady Di war eine schillernde Persönlichkeit an der Seite ihres Ehemannes und britischen Thronfolgers Charles. Die Hochzeit der Beiden wurde am 29. Juli 1981 in London gefeiert; Lady Diana war zu diesem Zeitpunkt zwanzig Jahre alt. Der erste gemeinsame Sohn des Paares, Prinz William, kam am 21. Juni 1982 zur Welt. Am 15. September 1984 erblickte ihr Sohn Harry das Licht der Welt.

Doch die Ehejahre von Diana und Charles verliefen nicht so, wie es sich die junge Lady Di vorgestellt hatte. Letztlich ließ sich das Ehepaar im August 1996 scheiden - was für einen unvergessenen Skandal in Großbritannien und der ganzen Welt sorgte. Das Image des britischen Könighauses litt seit den frühen 1990er-Jahren erheblich unter den Ehekonflikten der beiden.

Am ihrem tragischen Todestag befand sich Lady Diana mit ihrem Lebensgefährten Dodi Al-Fayed im Auto. Ihr Wagen verunglückte auf ungeklärte Weise in einem Pariser Tunnel - nach einigen Stunden im Krankenhaus erlag Lady Diana ihren schweren inneren Verletzungen. Millionen von Menschen trauerten um die verstorbene und beliebte Diana Frances.

— Alle News zu Lady Diana —

2 3 4 > >>