VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Helena Fürst

Helena Fürst ist Betriebswirtin, die durch „Gnadenlos gerecht“ und als „Anwältin der Armen“ bekannt wurde. 2016 zog sie ins Dschungelcamp.

Geboren am: 11. Februar 1974
Geburtsort: Offenbach
Sternzeichen: Wassermann
H
Helena Fürst
Bildquelle: picture alliance / dpa

Helena Fürst wurde am 11. Februar 1974 in Offenbach geboren. In ihrer Heimat arbeitete sie zunächst als Sachbearbeiterin beim kommunalen Jobcenter und später als staatlich geprüfte Betriebswirtin in der Verwaltung. Im Jahr 2008 begann die Fernsehkarriere von Helena Fürst: In der Doku-Soap „Gnadenlos gerecht – Sozialfahnder ermitteln“ suchte sie als Mitarbeiterin des Sozialamtes Offenbach nach vermeintlichen Sozialbetrügern.

„Helena Fürst – Anwältin der Armen“

Zwei Jahre nach „Gnadenlos gerecht – Sozialfahnder ermitteln“ wechselte Helena Fürst zu RTL. Dort kämpfte sie in der Doku-Soap „Helena Fürst – Anwältin der Armen“ an der Seite von Bürgern, die unter Behördenwillkür und Amtsmissbrauch leiden. Im Fokus standen Hartz-IV- und Sozialhilfefälle. Die Soap wurde 2013 in „Helena Fürst – Kämpferin aus Leidenschaft“ umbenannt. Durch diese Umbenennung kamen auch Fälle aus Kreditinstituten und Krankenkassen hinzu. Bis 2015 war sie in der Doku-Soap zu sehen, später machte sie auch bei den VOX-Shows „Das perfekte Promi-Dinner“ und „Grill den Henssler“ mit.

„Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“: Helena Fürst wagt sich ins Dschungelcamp

Im Januar 2016 verschlug es Helena Fürst in den Dschungel. Bei „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ campierte sie unter anderem mit Thorsten Legat, Jenny Elvers, Brigitte Nielsen und Sophia Wollersheim im australischen Dschungel. Die Krone konnte sich schließlich DSDS-Dauerkandidat Menderes Bagci holen. Helena Fürst musste das Camp kurz vor dem Finale verlassen.

2017 zieht Helena Fürst mit Ennesto Monte ins „Sommerhaus der Stars“ ein

Helena Fürst lernte im Oktober 2016 den Schlagersänger Ennesto Monte kennen. Dieser hatte 199 Euro für ein einstündiges Treffen mit Helena Fürst ausgegeben. Es folgte eine kurze Beziehung, die von Ennesto später als PR-Gag entlarvt wurde. Wenig später kamen die beiden jedoch wieder zusammen – dieses Mal soll es zwischen Helena Fürst und Ennesto Monte wirklich gefunkt haben.

2017 zog Helena Fürst mit Ennesto Monte ins „Sommerhaus der Stars“ ein. Gemeinsam mit Aurelio Savina & Lisa Freidinger, Guilia Siegel & Ludwig Heer sowie Manni & Jana Ludolf kämpften sie um die Siegprämie und den Titel „Promi-Paar des Jahres 2017“. Das Paar belegte schließlich den zweiten Platz, trennte sich jedoch kurz nach der Ausstrahlung. Nico Schwanz und Saskia Atzerodt gewannen die Siegprämie von 50.000 Euro.

Aktuelle Informationen zu Helena Fürst finden Sie immer in unseren Star-News auf VIP.de.

— Alle News zu Helena Fürst —

2 3 4 5 > >>