A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

DMX

Rapper

Rapper-Deluxe: DMX prägte ein Genre mit

Geboren am: 18. Dezember 1970
Geburtsort: Mount Vernon, New York, Vereinigte Staaten
Größe: 180 cm
Sternzeichen: Schütze
D
DMX
Bildquelle: Picture Alliance

Geboren am 18. Dezember 1970 schaffte Earl Simmons, besser bekannt als DMX, 1998 den endgültigen Durchbruch im Musikbusiness. Der Rapper erblickte in Baltimore, Maryland, USA das Licht der Welt, verbrachte seine Jugend allerdings im Bundesstaat New York. Da er damals auf dieselbe Schule wie Jay-Z oder Busta Rhymes ging, war seine spätere Karriere vorgezeichnet. Das Kürzel DMX, das er sich nach seinem Debüt zulegte, steht für „Dark Man X“. Unter diesem Namen gelang es ihm 1998, in einem Jahr zwei Alben („It’s Dark and Hell Is Hot“ und „Flesh of My Flesh, Blood of My Blood“) auf den ersten Platz der US-Charts zu führen. Im Rahmen des Werkes „Grand Champ“ verkündete DMX 2003 das Ende seiner Karriere. Zwei Jahre später erschien sein Comeback-Album „Year of the Dog...Again“.

DMX war nicht nur als Rapper bekannt

Nicht nur auf dem Musikmarkt konnte DMX glänzen, sondern auch mit seiner TV-Show „Soul Of A Man“ und seiner Schauspielkarriere. DMX spielte in Filmen wie „Romeo Must Die“ oder „Born 2 Die“ mit. Im Jahr 2011 kam der Rapper mit dem Gesetz in Konflikt und wurde zu Gefängnisstrafen verurteilt. Aus diesem Grund musste sein Album „Undisputed“ verschoben werden.

Der Tod von DMX

Am 2. April 2021 erlitt DMX infolge einer Überdosis einen Herzinfarkt und wurde in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert. Am 9. April 2021 erlag er seinen Folgen und starb im Alter von 50 Jahren. Vier seiner erfolgreichsten Lieder konnten sich noch am selben Tag in den Top-10 der iTunes-Charts platzieren.

Weitere Hintergrundberichte zu DMX finden Sie in unseren Star-News auf vip.de.

— Alle News zu DMX —

2 > >>