VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Chris Töpperwien

Unternehmer & Reality-TV-Star

Chris Töpperwien ist ein deutscher Reality-TV-Star, bekannt vor allem als "Currywurstmann" aus "Goodbye Deutschland". 2019 zog er ins Dschungelcamp.

Geboren am: 26. Februar 1974
Geburtsort: Neuss
Sternzeichen: Fische
C
Chris Töpperwien
Bildquelle: MG RTL D / Arya Shirazi

Christian "Chris" Töpperwien kam am 26. Februar 1974 in Neuss zur Welt. Nach seinem Fachabitur in Köln stieg er zunächst ins Imbiss-Geschäft seines Onkels Hartmut ein und übernahm für eineinhalb Jahre die Leitung einer Kölner Filiale. Im Anschluss daran ließ er sich zum Kaufmann für Bürokommunikation ausbilden und machte sich 1996 als Marketingberater selbstständig. 2003 gründete er in Köln seine eigene Werbeagentur.

Chris Töpperwien: Currywurstmann von Los Angeles

Nachdem er sich im Jahr 2006 auf den ersten Blick in Los Angeles verliebt hatte, entschloss er sich fünf Jahre später dazu, seinen Lebensmittelpunkt in die Stadt der Engel zu verlegen und in die USA auszuwandern. 2012 startete er mit seinem "No. 1 Currywurst Truck" in Los Angeles durch. Mittlerweile hat Chris Töpperwien sein Food-Truck-Konzept ausgebaut: Sein mobiler Currywurst-Verkauf rollt nun längst nicht mehr nur durch Kalifornien, sondern auch durch weitere US-Bundesstaaten. Der Spitzname "Currywurstmann" ist bei Chris Töpperwien inzwischen Programm.

"Goodbye Deutschland" bis "Sommerhaus der Stars": Chris Töpperwiens TV-Karriere

Zum Zuschauerliebling im deutschen Fernsehen wurde Chris Töpperwien unter anderem durch die VOX-Auswanderer-Show "Goodbye Deutschland!", die sein Leben in den USA von 2012 bis 2017 begleitete. Seine kölsche, ehrliche Art bescherte ihm dazu viele weitere Auftritte in deutschen Wochenserien und TV-Magazinen wie "taff", "Brisant" oder "RTL Explosiv".

Im Jahr 2016 zog er mit seiner Ehefrau Magey Kalley ins "Sommerhaus der Stars". In der ersten Staffel der RTL-Show belegten sie hinter Siegerin Xenia Prinzessin von Sachsen und deren Freund Rajab Hassan sowie Thorsten Legat und dessen Frau Alexandra den dritten Platz. Mit seiner Magey war Chris Töpperwien seit Mai 2014 verheiratet. Im September 2018 verkündete das Paar seine Trennung.

Chris Töpperwien bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! 2019"

Im Januar 2019 stellte sich Chris Töpperwien der Herausforderung "Dschungelcamp 2019". Dort lieferte sich der "Currywurstmann" heftige Gefechte mit Selfmade-Millionär Bastian Yotta, bevor sich beide letztlich versöhnten. Chris Töpperwien schied einen Tag vor dem Finale auf dem sechsten Platz aus.

Aktuelle Infos zu Chris Töpperwien finden Sie immer in unseren Star-News auf VIP.de.

— Alle News zu Chris Töpperwien —

2 > >>