A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Bode Miller

Ehemaliger Ski-Rennläufer

Bode Miller ist ein ehemaliger Ski-Rennläufer und Olympiasieger aus den USA. Er gilt als „Bad Boy“ und wird bald Vater von acht Kindern.

Geboren am: 11. Oktober 1977
Geburtsort: Easton (USA)
Größe: 185 cm
Sternzeichen: Waage
B
Bode Miller
Bildquelle: JA/Everett Collection

Samuel Bode Miller, ausschließlich als Bode Miller bekannt, wurde im Oktober 1977 im US-amerikanischen Bundesstaat New Hampshire geboren. Er wurde im Skirennsport als „Allrounder“-Talent weltberühmt.

Bode Miller: Seine Erfolge gipfeln im Olympia-Sieg 2010 in Vancouver

Bode Miller lernte bereits als Zweijähriger auf Skiern zu stehen und verbrachte den Großteil seiner Kindheit im Skigebiet „Cannon Mountain“, das nahe seines Heimatortes Easton liegt. Millers außerordentliches Talent im Skifahren stellte sich schnell heraus und schon früh äußerte er den Wunsch, Profisportler zu werden. Jahre später erhielt das Ausnahmetalent ein Stipendium an einer renommierten High School im Bundesstaat Maine mit einem umfangreichen Förderprogramm für Wintersportler.

Bode Miller: Der erfolgreichste Skirennfahrer der USA holt Olympia-Gold

Ab dem Jahr 1992 begann Bode Miller an internationalen Skirennen teilzunehmen. Fast zehn Jahre später feierte der junge Sportler 2001 im Riesenslalom von Val-d’Isère seinen ersten Weltcupsieg. Insgesamt 32 Einzel-Weltcupsiege folgten. Außerdem gewann er im Laufe seiner Karriere viermal die Skiweltmeisterschaften. Bode Millers größter Erfolg gelang ihm 2010, als er bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver die Goldmedaille in der Super-Kombination gewann. Miller gilt als erfolgreichster Skirennfahrer der USA und beendete seine siegreiche Karriere am 31. Oktober 2017.

Exzentriker-Image: Bode Miller landet auch abseits der Ski-Piste immer wieder in den Schlagzeilen

Bode Miller hatte einen sehr unkonventionellen Fahr-Stil, bei dem er sich in seinen Skischuhen stark nach hinten lehnte, um so die Kurven abzufedern, die er zu schnell fuhr. Auf Grund dieser riskanten Fahrweise besaß der ehemalige Profisportler einen Ruf als rebellischer „Bad Boy“. Miller wurde in der europäischen Sportpresse auch immer im wohlwollenden Sinne als Exzentriker und Freigeist, der sich den üblichen Konventionen widersetzt, dargestellt. In den USA hingegen waren die Reaktionen der Presse auf sein oft unmotiviert und heuchlerisch wirkendes Verhalten sehr negativ. Miller ist bekannt dafür, sehr direkt zu sein und kontroverse Meinungen in den Medien zu verbreiten. In seiner Kritik stehen dabei häufig Handlungen von Sportfunktionären oder Entscheidungen verschiedener Verbände, die aus seiner Sicht fehlerhaft sind.

Schwerer Schicksalsschlag für Bode Miller: Seine Tochter Emmy stirbt mit nur 19 Monaten

Den Familienvater Bode Miller und seine Frau Morgan ereilte am 10. Juni 2018 ein tragisches Schicksal als ihre Tochter Emeline Gier, genannt Emmy, im Pool der Nachbarn ertrank. Das kleine Mädchen wurde nur ein Jahr alt. Seit dem tragischen Tod ihres Kindes leisten Bode Miller und seine Frau Aufklärungsarbeit, um andere Familien für das Thema Wassersicherheit zu sensibilisieren. Außerdem sammeln sie seither Spendengelder für die finanzielle Unterstützung von Ausbildungen zur Wasserrettung. Denn trotz des Ertrinkungstods von Emmy scheut die Familie das Wasser nicht. Immer wieder zeigen sich Bode und Morgan Miller auf Instagram mit ihren Kindern im und um den Pool spielend. Dabei blieb die verstobene Tochter unvergessen. Die Eltern teilen auch nach ihrem tragischen Tod regelmäßig Erinnerungsbilder und emotionale Worte für das Mädchen auf Social Media und erinnern so liebevoll an das Leben von Emmy.

Kinder von Bode Miller: Amerikanischer Ski-Star wird 2021 zum achten Mal Vater

Aus vorherigen Beziehungen brachte Bode Miller in die Ehe mit seiner Frau Morgan bereits seine Älteste, Tochter Neesyn Dacey (*2008) und den Sohn Samuel Bode (*2013) mit ein. Die vier gemeinsamen Söhne mit seiner Ehefrau sind Edward Nash (*2015), Easton Vaughn Rek (*2018) und die Zwillinge Aksel und Asher (*2019). Hinzu kommt die 2018 verstorbene Tochter Emeline (*2016). Die Schar an Kindern bekommt ein weiteres Mal Zuwachs. Bode Miller verkündete im Mai 2021 die fünfte Schwangerschaft seiner Frau Morgan. Er wird noch Ende 2021 Vater seines achten Kindes.

Aktuelle Neuigkeiten und Informationen rund um Bode Miller finden Sie immer hier in unseren Star-News auf VIP.de.

— Alle News zu Bode Miller —

2 > >>