A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Anouschka Renzi

Schauspielerin

Anouschka Renzi ist eine deutsche Schauspielerin. 2022 zieht sie bei „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ ins Dschungelcamp.

Geboren am: 06. August 1964
Geburtsort: Berlin
Größe: 175 cm
Sternzeichen: Löwe
A
Anouschka Renzi
Bildquelle: picture alliance / Geisler-Fotopress

Biografie, Lebenslauf, Wiki & Co. – Anouschka Renzi ist die Tochter der Filmstars Eva Renzi und Paul Hubschmid

Anouschka Renzi (bürgerlicher Name Anouschka Hubschmid) wurde am 8. August 1964 in Berlin geboren, wuchs aber in Südfrankreich auf. Das Schauspiel-Talent wurde ihr praktisch in die Wiege gelegt, so ist ihre Mutter die Schauspielerin Eva Renzi, die vor allem in den 1970ern bekannt wurde. Anouschka Renzis biologischer Vater ist Bolivianer, der Schauspieler Paul Hubschmid adoptierte sie jedoch nach der Heirat mit ihrer Mutter Eva.

Von 1995 bis 1998 war Anouschka Renzi mit dem Schauspieler Jochen Horst verheiratet. Aus der Ehe ging 1998 eine gemeinsame Tochter hervor, bevor Renzi und Horst sich trennten. Die Schauspielerin heiratete danach den Juristen Stefan Schumacher. 2016 wurde die Ehe nach 16 Jahren geschieden.

Heute lebt Anouschka Renzi mit ihrer Tochter in Berlin.

Mit 17 Jahren stand Anouschka Renzi zum ersten Mal auf der Bühne – wenig später folgt ein Playboy-Shooting

1981 stand Anouschka Renzi zum ersten Mal in Berlin auf der Bühne. Danach zog sie nach New York, um Schauspielunterricht am „Lee Strasberg Institute“ zu nehmen. 1985 spielte Renzi in gleich zwei Kinofilmen eine Rolle: „Das Wunder“ und „Die Küken kommen“. Im selben Jahr ließ sie sich zum ersten Mal für den Playboy ablichten.

Anouschka Renzi wirkte schon bei zahlreichen Filmen, Fernsehserien & Theaterinszenierungen mit, unter anderem spielte sie in „Undine“ (1992) „Tatort“ (1997), „SOKO Leipzig“ (2005), „Gier“ (2010) mit.

Anouschka Renzis Schönheits-OPs und Rechtsstreit mit Désirée Nick

Während einer Theateraufführung wurde die junge Anouschka Renzi von einer Kulisse im Gesicht getroffen. Um ihre Nase wieder herzurichten, waren drei OPs nötig, doch dies sollte nicht ihr einziger Eingriff bleiben. Da die Schauspielerin laut eigenen Aussagen ihr Aussehen nicht mochte, folgten weitere kosmetische Eingriffe wie zum Beispiel an Lippen und Brüsten. Désirée Nick nahm die OPs zum Anlass, Anouschka Renzi in ihrer Varietéshow zu verspotten. Es folgte ein Rechtsstreit, während dessen Renzi eine einstweilige Verfügung gegen Désirée Nick erwirkte. Der medienwirksame Streit hielt mehrere Monate lang an.

2022 kämpft Anouschka Renzi im Dschungelcamp um die Krone

13 Mal hat sie schon abgesagt, doch 2022 wagt sich die Schauspielerin nun doch in die RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Als eine von 12 Kandidaten kämpft sie im Dschungelcamp von Südafrika ab dem 21. Januar um die Krone.

Aktuelle Informationen zu Anouschka Renzi finden Sie immer hier bei VIP.de.

— Alle News zu Anouschka Renzi —