A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9  

Amanda Knox

Journalistin

Amanda Knox wurde als Angeklagte im Mordfall Meredith Kercher weltweit bekannt. Seit ihrem Freispruch arbeitet sie als freie Journalistin.

Geboren am: 09. Juli 1987
Geburtsort: Seattle (USA)
Sternzeichen: Krebs
A
Amanda Knox
Bildquelle: picture alliance / AP Photo

​Amanda Knox wurde am 9. Juli 1987 in Seattle im US-Bundesstaat Washington geboren. 2005 begann sie ein Linguistik-Studium an der University of Washington, in dessen Rahmen sie im Alter von 20 Jahren für ein Auslandssemester nach Perugia, Italien, zog. Dort lebte sie mit der Britin Meredith Kercher zusammen, die am 1. November 2007 in ihrer Wohnung ermordet wurde.

„Der Engel mit den Eisaugen“: Amanda Knox wurde des Mordes angeklagt

Nach der Ermordung ihrer Mitbewohnerin fiel der Verdacht der italienischen Behörden schnell auf Amanda Knox und ihren damaligen Freund Raffaele Sollecito. Am 4. Dezember 2009 wurden sie in einem international aufsehenerregenden Prozess für schuldig befunden und Amanda Knox wurde zu einer Haftstrafe von 26 Jahren verurteilt. Die Medien gaben ihr im Laufe des Prozesses den Spitznamen „Der Engel mit den Eisaugen“.

Amanda Knox wurde freigesprochen – und dann erneut schuldig

Im Jahr 2011 wurde Amanda Knox freigesprochen, nachdem das Urteil von einem Berufungsgericht wieder aufgehoben wurde. Aus Sicht des Gerichtes waren sie und ihr Freund Raffaele Sollecito unschuldig und wurden aus der Haft entlassen, woraufhin Amanda Knox in die USA zurückkehrte. 2013 wurden die Freisprüche allerdings vom höchsten italienischen Gericht aufgehoben und der Fall neu aufgenommen. Amanda Knox wurde erneut des Mordes schuldig gesprochen und zu 28 ½ Jahren Haft verurteilt.

Amanda Knox: Endgültiger Freispruch für den „Engel mit den Eisaugen“

Im März 2015 fand der Fall für Amanda Knox endlich ein „Happy End“: Die Studentin und ihr Freund wurden vom Obersten Kassationshof in letzter Instanz freigesprochen. Zudem sprach der europäische Gerichtshof ihr im Januar 2019 eine Entschädigung von 18.000 Euro für die Zeit, die sie unschuldig im Gefängnis verbracht hatte, zu.

Leben nach dem Freispruch: Amanda Knox arbeitet als Journalistin

Bereits 2013 veröffentlichte Amanda Knox ihr Buch „Zeit, gehört zu werden“, in dem sie den Prozess aus ihrer Sicht aufarbeitete. Nach ihrem Freispruch machte sie ihren Bachelorabschluss in Kreativem Schreiben und arbeitet seitdem als freie Journalistin. 2016 war sie zudem in der Netflix-Dokumentation „Amanda Knox“ zu sehen, die ihre Geschichte und den Mordfall behandelte. Seit 2015 ist Amanda Knox mit dem Schriftsteller Christopher Robinson liiert, den sie im März 2020 heiratete.

Weitere Informationen und alle Neuigkeiten zu Amanda Knox finden Sie immer aktuell in unseren Star-News bei VIP.de.

— Alle News zu Amanda Knox —