Zum Start von 'Bridget Jones' Baby': So haben sich Renée Zellweger, Colin Firth & Co. verändert

Mark Darcy (Colin Firth), Bridget Jones (Renée Zellweger) und Daniel Cleaver (Hugh Grant).
Colin Firth, Renée Zellweger und Hugh Grant in dem Kultfilm 'Bridget Jones'. © picture-alliance / Mary Evans Pi

15 Jahre liegen zwischen Teil 1 und 3 von 'Bridget Jones'

15 Jahre nachdem 'Bridget Jones' Leinwand-Premiere gefeiert hat, steht der dritte Teil der kultigen Filmreihe in den Startlöchern. Wir haben mal zurückgeblickt und zeigen in unserem Video, wie sich die Schauspieler nach all den Jahren verändert haben.

Im Jahr 2001 verzauberte Schauspielerin Renée Zellweger in der Rolle der Bridget Jones im gleichnamigen Film die Zuschauer. Die kecke Blondine kämpft in dem Liebesdrama mit den Problemen des Single-Daseins. Letztlich muss sie sich jedoch zwischen zwei Männern entscheiden: Mark Darcy (gespielt von Colin Firth) und Daniel Cleaver (gespielt von Hugh Grant). 15 Jahre nach dem ersten Film folgt nun der dritte Teil: 'Bridget Jones' Baby'. Doch was ist aus der einstigen 'Bridget Jones'-Crew geworden? 

Schauspieler Hugh Grant, der bislang den attraktiven Boss Daniel Cleaver verkörperte, spielt in dem Film keine Rolle mehr. Dafür macht allerdings eine andere, männliche Hollywood-Schönheit mit: McDreamy und ehemaliger 'Grey's Anatomy'-Star und Patrick Dempsey.