Zum 100. Geburtstag: Queen Elizabeth II. gedenkt Prinz Philip mit rührender Geste

Queen Elizabeth II. pflanzt ein Rose Prinz Philip (†99)
00:34 Min

Queen Elizabeth II. pflanzt ein Rose Prinz Philip (†99)

Prinz Philip starb am 09. April 2021

Der 09. April 2021 dürfte wohl der bislang schmerzlichste Tag im Leben von Queen Elizabeth II. (95) gewesen sein. Denn an diesem Tag ist ihr geliebter Mann Prinz Philip im Alter von 99 Jahren gestorben. Die Queen musste Abschied nehmen, von ihrer besseren Hälfte, ihrem besten Freund und ihrem treuesten Begleiter. Vor allen Dingen aber wohl von der Liebe ihres Lebens, mit der sie über 73 Jahre lang verheiratet war. Am 10. Juni 2021 wäre Philip 100 Jahre alt geworden und pünktlich dazu, ehrt die Queen ihren Mann mit einer ganz besonderen romantischen Geste. Die bewegene Pflanz-Aktion sehen Sie im Video.

Eine pink-weiße Rose zu Ehren von Prinz Philip

Auch wenn die Queen mit Prinz Philip die wohl wichtigste Person in ihrem Leben verloren hat, nahm sie kurz nach dessen Beerdigung schon wieder öffentliche Termine wahr. Schließlich hat die Queen ihr gesamtes Leben so aufgebaut, dass die Krone über allem steht. So nimmt die 95-Jährige nun wieder an öffentlichen Terminen teil und zeigt sich dabei durchaus auch mit einem Lächeln im Gesicht. In Gedenken an ihren geliebten Gemahl hat die Queen jetzt eine ganz besondere Rose auf Schloss Windsor pflanzen lassen. Die Rose in der Farbe Pink-Weiß wurde von der Royal Horticultural Society gezüchtet und für die Queen eingepflanzt. Während der Aktion soll die Monarchin laut der britischen Nachrichtenagentur „PA“ gesagt haben: „Sie sieht schön aus!“

Erlöse vom Rosen-Verkauf sollen gespendet werden

Und diese Rose sieht nicht nur traumhaft schön aus, sondern trägt auch einen besonderen Namen. Sie wurde nach Prinz Philip benannt. Für echte Royal-Fans gibt es sogar noch mehr gute Nachrichten, denn unter dem Namen des verstorbenen Prinzen sollen noch andere Pflanzen der gleichen Sorte verkauft werden. Dabei sollen 3,50 Euro pro Rose an eine Organisation gespendet werden, die sich für benachteiligte Kinder einsetzt. Das Besondere hierbei: Die Stiftung wurde von Prinz Philip ins Leben gerufen. Was für eine tolle Geste!