Zu viel Tequila? Tattoo-Patzer bei Lady Gaga

Lady Gaga: Tattoo-Fail nach zu viel Tequila
00:38 Min Lady Gaga: Tattoo-Fail nach zu viel Tequila

Hat hier etwa jemand doppelt gesehen?

Tattoos + Alkohol = keine gute Idee. Das bekam jetzt auch Lady Gaga zu spüren. Außer einer XL-Rosenranke auf dem Rücken ließ sich die Musikerin auch ihren Namen auf den Unterarm stechen - und zwar in Form von Musiknoten. Blöd nur, dass bei dem gestochenen Motiv ein kleines, aber entscheidendes Detail fehlte. Und wer war schuld? Eindeutig der Tequila!  

Wenn die Noten aus der Reihe tanzen

Zuletzt lachte das Netz über den peinlichen Tattoo-Patzer von Ariana Grande, die die Tücken der japanischen Schriftzeichen in ihrer Handfläche zu spüren bekommen hat. 
Doch anders als bei ihrer Kollegin Ariana konnte das Gaga-Missgeschick schnell ausgemerzt werden, wie unser Video zeigt.

Dass das Notensystem auf ihrem Unterarm zunächst nur vier statt fünf Linien aufwies, war zunächst selbst der ausgebildeten Musikerin glatt entgangen. "Ich habe Musik studiert. Das passiert, wenn man trinkt und tätowiert", erklärte die neunfache Grammy-Preisträgerin und entschuldigte sich aufrichtig bei der Musik höchstpersönlich.