VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Zu freizügig? Sylvie Meis zeigt sich über Opernball-Aus sehr enttäuscht

Sylvie Meis enttäuscht über ihr Opernball-Aus

Nach zwei Jahren in Folge wird Sylvie Meis (41) künftig nicht mehr als Moderatorin durch den Semperopernball in Dresden führen. An sich keine ungewöhnliche Meldung, wechseln doch immer wieder mal die Gastgeber der berühmten Veranstaltung. Doch der Grund für Sylvies Opernball-Aus ist ein ungewöhnlicher: ihr Ausschnitt sei im letzten Jahr zu tief gewesen. Sylvie Meis hat selber nur durch die Presse davon erfahren und zeigt sich im RTL-Interview sehr enttäuscht. Was sie besonders ärgert, erzählt sie im Video.  

Sylvie Meis: „Ich hätte mich gerne würdig verabschiedet“

So moderierte Sylvie Meis zuletzt den Semperopernball.
So moderierte Sylvie Meis zuletzt den Semperopernball. © imago images/Future Image, SpotOn

Laut der 41-Jährigen muss man bei ihr mit sexy Outfits rechnen, wenn man sie auf ein Event einlädt: "Natürlich bringe ich eine gewisse Sexyness mit, aber das weiß man, wenn man mich bucht.“ Dementsprechend enttäuscht ist sie. Immerhin war sie unglaublich stolz auf den Semper-Opernball in Dresden. „Ich hätte mich gerne würdig verabschiedet“, gibt sie ehrlich zu. Denn nun habe sie immer einen bitteren Beigeschmack in Erinnerung an den Ball.

Roland Kaiser versteht Moderatorenwechsel nicht

Einer, der das nicht nachvollziehen kann, ist Meis' damaliger Co-Moderator Roland Kaiser (67). Sylvie Meis erzählt, dass er sie immer in Schutz genommen habe. Wie die Veranstalter des Balls auf ihrer Webseite bestätigen, wird Kaiser auch im nächsten Jahr wieder den Opernball moderieren. Wer sein neuer Co-Host sein wird, steht noch nicht fest.

Sylvie Meis sorgte schon mal mit einem Kleid für Aufruhr

Mit einem anderen Kleid sorgte Sylvie Meis dieses Jahr schon mal für Aufruhr. Auf der Hochzeit ihrer Freundin Barbara Meier trug sie nämlich ein rosafarbenes Spitzen-Kleid mit langem Beinausschnitt und Schleppe. Für viele war dieses Kleid zu auffällig für eine Hochzeit. Doch Sylvie stand nach wie vor zu ihrer Outfit-Wahl und auch Barbara war völlig entspannt.

spot on news / RTL.de