„Zombieland“-Star Abigail Breslin spielt in „Stillwater“ neben Matt Damon

Abigail Breslin: Sie spielt Matt Damons Tochter
Abigail Breslin © BANG Showbiz

Abigail Breslin stößt zum Cast von 'Stillwater' und wird somit an der Seite von Matt Damon zu sehen sein

Die 23-jährige Schauspielerin, die für allem für ihre Rolle in dem Drama 'Little Miss Sunshine' von 2006 und den beiden 'Zombieland'-Filmen bekannt ist, wird sich laut 'Variety' mit Regisseur Tom McCarthy für das neue Projekt zusammentun, in dem sie Matt Damons Tochter spielen wird.

In 'Stillwater' geht es um einen amerikanischen Bohrinsel-Arbeiter aus Oklahoma, gespielt von Damon, der nach Marseille reist, um seine entfremdete Tochter zu besuchen. Diese sitzt wegen eines Mordes im Gefängnis, den sie angeblich nicht begangen hat. Angesichts von Sprachbarrieren, kulturellen Unterschieden und einem komplizierten Rechtssystem macht es Bill sich zu seiner persönlicher Mission, seine Tochter (Breslin) zu entlasten. Dabei freundet er sich mit einer einheimischen Frau und ihrer kleinen Tochter an und beginnt eine persönliche Entdeckungsreise und bekommt ein größeres Zugehörigkeitsgefühl zur Welt.

Die Produktion des Films wird voraussichtlich im August beginnen. Jonathan King, Liza Chasin und McCarthy werden den Streifen produzieren.

Für Abigail war es bisher ein arbeitsreiches Jahr, da sie im Februar den mit Spannung erwarteten Nachfolger von 'Zombieland 2' drehte. In der Fortsetzung wird die Schauspielerin wieder in ihre Rolle als Little Rock schlüpfen und neben Jesse Eisenberg, Woody Harrelson und Emma Stone spielen, die alle ihre Rollen aus dem Originalfilm übernehmen. Luke Wilson, Zoey Deutch und Rosario Dawson wurden als neue Charaktere bestätigt.

BANG Showbiz