Zoë Kravitz: Kein Überblick über ihre Tattoos

Zoë Kravitz: Kein Überblick über ihre Tattoos
Zoë Kravitz © BANG Showbiz

Zoë Kravitz hat den Überblick darüber verloren, wie viele Tattoos sie hat.

Die 'Big Little Lies'-Darstellerin ist bekannt für ihre zahlreichen Tätowierungen, die ihren Körper zieren. Berichten zufolge soll sie stolze 56 Tattoos am Körper haben. Wie die Schauspielerin verrät, achtet sie jedoch inzwischen gar nicht mehr auf ihre Tätowierungen.

"Ich denke, dass Tattoos eine wunderschöne Form der Verzierung sind, ebenso wie Make-up oder Schmuck. Es ist witzig, denn ich weiß nicht einmal, wie viele ich habe. Ich sehe sie kaum mehr, weil ich so gewohnt bin, sie zu sehen", gesteht sie. Allerdings gibt es durchaus einige Tätowierungen, die Zoë rückblickend bereut. "Es gibt welche, die ich mehr als andere mag. Ich habe ein paar entfernen lassen, aber ich plane, mehr Tattoos zu bekommen. Wenn du einmal begonnen hast, ist es schwer, aufzuhören", fügt sie hinzu.

Auch wenn die Tochter von Lenny Kravitz und Lisa Bonet nach außen taff wirkt: Der Lockdown belastete auch sie stark. Im Interview mit dem 'InStyle'-Magazin enthüllt die 32-Jährige: "Mir wurde klar, wie sehr meine mentale Gesundheit davon beeinträchtigt wird, kleine Dinge nicht machen zu können, die mir gut tun. Manche Dinge werden zur Routine; wir legen Make-up auf, weil es von uns erwartet wird. Aber das zu tun kann dein Selbstbewusstsein wirklich stärken und dir das Gefühl geben, eine andere Person zu sein. Du kannst verschiedene Teile deiner Persönlichkeit empfangen und unterstreichen, je nachdem wie du dich kleidest and wie dein Make-up aussieht." Mode und Beauty seien wichtig, um sich selbst auszudrücken, und sollten "Spaß" machen.

BANG Showbiz