ZDF will Zusammenarbeit mit Jan Böhmermann ausbauen

Jan Böhmermann: "Die Sondierungsgespräche waren lang und nicht immer einfach"
Jan Böhmermann © WENN.com, Cover Media
Anzeige:

Vertragsverlängerung

Jan Böhmermann (36) bereitet dem ZDF weiterhin Freude.

Der Moderator ('Neo Magazin Royale') und der Mainzer Sender gaben bekannt, dass man die Zusammenarbeit 2018 ausbauen wolle. Norbert Himmler, ZDF-Programmdirektor, erklärte gegenüber 'DWDL.de': "Wir haben mit Jan Böhmermann verlängert und werden im nächsten Jahr auch mehr Sendungen mit ihm machen."

Neben neuen Formaten soll auch Altbewährtes erweitert werden, genauer: das 'Neo Magazin Royale'. "In erster Linie bedeutet das mehr 'Neo Magazin Royale', aber wir wollen mit ihm auch andere Formate entwickeln." Wie die genau aussehen, wollte man bisher nicht verraten. Himmler ließ lediglich durchblicken, dass man die Marke des 'NMR' einfach breiter aufstellen wolle - wie auch immer das aussehen wird.

Böhmermann selbst verkündete seine Vertragsverlängerung gewohnt humorvoll via Twitter: "Die Sondierungsgespräche der letzten zwölf Monate zwischen ZDF, der Bildundtonfabrik und mir waren lang und nicht immer einfach. Doch ich möchte mich dem Statement meines Kollegen Norbert vom ZDF - über die Verhandlungen sind wir uns auch persönlich näher gekommen und duzen uns nun - anschließen."

Seine Twitter-Community freut es und die Follower feiern den Fortbestand der Zusammenarbeit zwischen Jan Böhmermann und dem ZDF. So heißt es - mit einem Seitenhieb auf die FDP - von einem User: "Besser so eine Sendung, als eine falsche Sendung." Ein anderer Nutzer fordert derweil via Twitter: "Neo Magazin Royale First!"

2018 wird in jedem Fall ein gutes Jahr für Jan Böhmermann und das ZDF.

Cover Media