Zayn Malik: Das sagt er zu den Comeback-Gerüchten

Zayn Malik: Das sagt er zu den Comeback-Gerüchten
Zayn Malik meldet sich ausnahmsweise zu Wort © Ivan Nikolov/WENN.com, WENN

Sänger Zayn Malik hat sich zu dem Gerücht geäußert, er werde noch in dieser Woche neue Musik herausbringen. Alles Unsinn.

Zayn Maliks (27) Fans sind ganz ungeduldig, denn sie warten sehnsüchtig auf neue Musik ihres Lieblings. Vor wenigen Tagen wurde ein Gerücht gestartet, das derartig schnell die Runden machte, dass Zayn sich persönlich gezwungen sah, einzugreifen.

Kann es wirklich sein?

Ein Internetnutzer hatte behauptet, dass das ehemalige One-Direction-Mitglied noch am 12. Februar einen neuen Track namens 'Fugir' zur Verfügung stellen würde; eine Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Künstler Rafael Allmark. Der Track solle nur über iTunes in Brasilien erhältlich sein. Die Fans waren sofort außer sich und konnten es gar nicht abwarten, wieder etwas neues von Zayn zu hören.

Nein, sagt Zayn

Der meldet sich nur selten über Social Media zu Wort, griff nun aber ein, indem er den Gerüchten einen Riegel vorschob und postete: "Yo! Vielen Dank, dass ihr mich darüber in Kenntnis gesetzt habt. Ich habe keine neuen Kollaborationen in Aussicht. Bitte schaut also einfach weiter regelmäßig auf diese Seite, um über Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten zu werden. Ihr wisst, ihr werdet immer die ersten sein, die davon erfahren. Teilt das!" Nach diesem Statement wurden unmittelbar wieder neue Gerüchte gestreut, denn nun munkeln Fans, Zayn werde von seinem Plattenlabel RCA Records davon abgehalten, neue Musik herauszubringen.

© Cover Media