Zara Larsson: Ist sie out?

Zara Larsson: Ist sie out?
Zara Larsson © BANG Showbiz

Zara Larsson glaubt, dass ihre Karriere das Momentum verloren hat.

Das neue Album der 23-Jährigen, ‚Poster Girl‘, ist ihr erstes seit vier Jahren und weil es so lange her ist, dass sie eine Platte herausgebracht hat, hat Zara das Gefühl, dass sie ihre Karriere fast wieder von vorn beginnt. Sie glaubt nicht, dass die Musikwelt in der Zwischenzeit auf sie gewartet hat und befürchtet, ihr Momentum verloren zu haben.

Die Sängerin erklärte gegenüber ‚The Independent‘: „Diese Dynamik ist nicht da. Ich bin nicht Rihanna. Auf mich werden die Leute in der Popwelt nicht warten. Die Popwelt bewegt sich schnell. Also fange ich in gewisser Weise von vorn an. Ich bin so: ‚Hey Jungs, was ist los? Ich lebe noch.‘“ Zara glaubt, dass sich die Musikindustrie in den letzten Jahren verändert hat. Sie ist sich sicher, dass es oft einen hohen Preis für Popstars hat, wenn sie identifizierbar werden. „In diesen Tagen hören die Leute deine Musik nicht, weil sie das Gefühl haben, dass du ein unerreichbarer Superstar bist. Sie tun es, weil sie das Gefühl haben, dass sie fast einen Freund unterstützen. Aber ich möchte gar nicht, dass Beyoncé, die mein größtes Idol ist, eine echte Person ist. Es ist seltsam. Ich möchte sie auf diesem Sockel halten und sie vergöttern – sie größer machen als eine Person, weil sie so viel von meinem Leben beeinflusst hat, dass sie fast wie dieses Fabelwesen ist.“

BANG Showbiz