Zara Larsson feuerte ihren Stylisten wegen Bodyshaming

Zara Larsson feuerte ihren Stylisten wegen Bodyshaming
Zara Larsson © BANG Showbiz

Zara Larsson hat ihren Stylisten gefeuert, weil dieser herablassende Kommentare über ihr Gewicht von sich gab.

Die 23-jährige Sängerin entschied sich dazu, Ryder Ripps zu entlassen, nachdem dessen Verlobte, die Rapperin Azealia Banks, Nachrichten veröffentlichte, in denen er meinte, dass Zara "aufhören sollte, zu versuchen, heiß zu sein [und] einfach eine fette Kuh" sein sollte.

Zara erklärte über Instagram: "Als ob ich nicht seine Rechnungen zahlen würde? Ich sehe es jeden Tag, dass Leute Kommentare über mein Gewicht abgeben, aber echt jetzt? Das kommt von dir?? Es geht nicht einmal um dieses bestimmte Gespräch über mich. Es ist einfach so ermüdend, immer wieder zu hören, dass die Körper von Frauen dieses ‘komische’ Thema sind. Jep, meine Arme sind genetisch bedingt umfangreicher. Das ist einfach meine Körperform und es fängt an, mich zu beeinflussen, weil die Leute das ständig so kommentieren, als sei das etwas Schlechtes, obwohl ich das nicht ändern kann. Ihr sollt wissen, dass ich heute viel gesünder denn je lebe. Ich esse drei Mahlzeiten pro Tag, mir ist nicht ständig kalt. Ich habe Energie und ich liebe es, wie fett mein A**** wird."

Zara sprach sich gegen das Bodyshaming jeder Art aus und forderte, dass alle Leute damit aufhören sollten, die Körper von anderen zu kommentieren.

BANG Showbiz