Youtuberin Dagi Bee enthüllt Details um Schönheits-OPs und kleinen Makeln

Youtuberin Dagi Bee hat sich die Lippen machen lassen
00:45 Min

Youtuberin Dagi Bee hat sich die Lippen machen lassen

Lippen-Bekenntnisse bei Dagi Bee

Dagi Bee (25) packt aus: In einem Fragerunden-Video spricht die Youtuberin über Schönheits-OPs, Makel und kleine Eingriffe. Von der Nase bis hin zum Bauch plaudert sie dabei über verschiedenste Körperzonen – und verrät auch, was sie hat machen lassen. Erfahren sie im Video, was Dagi Bee über ihre Lippen preisgibt.

Jugendlicher Makel: Der Bauch

„Hattest du als Jugendliche einen Makel, den du beheben wolltest?“ Das ist nur eine von vielen User-Fragen, die die 25-Jährige im Video beantwortet. Und sie gesteht, dass es ihr Bauch war, den sie gerne verändert hätte. Seit ihrer Kindheit hat sie nämlich mit einem Hautüberschuss zu kämpfen. Darüber hat sie sich auch oft den Kopf zerbrochen - und sogar über eine Fettabsaugung nachgedacht. Doch dann kam sie zu einem Entschluss: „Es macht eigentlich mehr Sinn, wenn ich erstmal schwanger werde, und es danach eventuell mache“ – schließlich könne es ja sonst „wiederkommen“.

Es gibt allerdings auch Schönheitsmakel, die die Youtuberin attraktiv findet. Dazu gehören Dehnungsstreifen, die Dagi liebevoll als „Tigerstreifen“ betitelt.

Kleine Eingriffe für die Schönheit

Sie selbst hat sich bisher hauptsächlich mit kleinen Eingriffen begnügt: Körperhaare lasern, Zähne bleachen und Vitamin-Behandlungen gegen Pickel. Schönheits-OPs findet sie aber ok, solange jeder für seinen Körper eine eigene Entscheidung trifft.