You Me At Sixs Josh Franceschi will ein von Drake inspiriertes Album

You Me At Sixs Josh Franceschi will ein von Drake inspiriertes Album
You Me At Six © BANG Showbiz

Josh Franceschi, Mitglied der Gruppe You Me At Sixs, möchte Musik machen, die von Drake inspiriert wurde.

Der 'What's It Like'-Sänger freut sich über die Richtung, die die Band derzeit eingeschlagen hat, weil jedes Mitglied seine eigenen Einflüsse mitbringt, jedoch würde er sogar noch weitergehen, indem er die Musik an das Material des 'Hotline Bling'-Interpreten anlehnt.

In einem exklusiven Interview auf dem Leeds Festival verriet er 'BANG Showbiz': "Ich denke, dass You Me At Six so gut ankommen, weil jeder von uns seinen eigenen Stil mitbringt. Wenn es nach meinem Willen ginge, würden wir verd***te Drake und Frank Ocean Alben aufnehmen, aber das wird einfach nicht passieren." Bandkollege Chris Miller verriet, dass er die Idee vollständig unterstützen würde und witzelte, dass einige Songs in diesem Stil bereits unterwegs seien. Die Truppe, die aus Max Helyer, Matt Barnes und Dan Flint besteht, paradierte ihre kreativen Fähigkeiten auf ihrem Album 'VI' von 2018 und erreichte einen Punkt in ihrer Karriere, an dem sie einfach nur Musik machen wollten, die sie interessiert. Josh erzählte: "Es ist mir egal, ob es sich um einen verd***ten Chor mit vier Sängern aus Senegal handelt, das ist egal." Chris sagte, dass es auch für die Fans nur positiv sein könne, weil die Songs der Band "aufregender werden" würden und nicht vorhersehbar seien.

BANG Showbiz