Ihr Baby heißt Snow Elanie

Yeliz Koc: Fans kritisieren Namen ihrer Tochter - SO wehrt sie sich jetzt

Yeliz Koc schaut ernst.
Yeliz Koc © Instagram / _yelizkoc_

Yeliz Koc' Tochter trägt einen besonderen Namen

Als Yeliz Koc (27) vor wenigen Wochen die Geburt ihrer Tochter bekannt gab, lüftete sie auch schon das Geheimnis um den Babynamen. Ihre Kleine heißt Snow Elanie – ein Name, den man bislang noch nicht allzu oft gehört hat. Doch so richtig können sich die Fans nicht mit der Namensauswahl anfreunden. Wie die frischgebackene Mama wohl auf die Kritik reagiert?

Ehrliches Q&A

Als Yeliz vor Kurzem eine Fragerunde in ihrer Instagram-Story startet, möchte ein User von ihr wissen, wie sie mit dem Trubel um den Namen ihrer Tochter umgeht. Und tatsächlich ist es der Ex-Freundin von Jimi Blue Ochsenknecht (29) herrlich egal. „Uns gefällt ihr Name, sonst hätten wir ihn nicht genommen“, erklärt sie ihrer Community. Ihr selbst würden ja auch nicht alle Namen, die es so gibt, gefallen. „Trotzdem würde ich nie auf die Idee kommen, so was zu kommentieren oder der Person dann zu sagen: ‘Du hast aber keinen schönen Namen’“, stellt sie abschließend klar.

Das bedeutet der hawaiianische Name Elanie

Zumindest kann Snow Elanie von sich behaupten, keinen Allerweltsnamen zu haben. Wie Yeliz auf die Idee gekommen ist, hatte sie bereits vor der Geburt verraten – die Namen waren zu diesem Zeitpunkt natürlich noch topsecret gewesen. „Der erste Name kam mir, während ich einen Film geschaut habe (Name der Hauptrolle)“, hatte sie preisgegeben: „Den Zweiten habe ich aus dem Internet (Herkunft hatte ich bewusst gegoogelt).“ Elanie ist ein hawaiianischer Name und bedeutet „Baum“. Er wird übrigens wie das Wort „Elan“, nur eben mit einem „i“ am Ende ausgesprochen. (dga)