Würgemale oder Fake? Das steckt hinter DIESEM Foto von Sarah Knappik

Sarah Knappik: Würgemale oder Fake?
00:36 Min

Sarah Knappik: Würgemale oder Fake?

Schick, Frau Knappik, doch was ist das?

Eigentlich kennen wir Ex-Dschungelstar Sarah Knappik (33) gestylt und ausgehfertig für den roten Teppich. RTL liegen jetzt allerdings exklusive Bilder vor, die uns stutzig machen. Am Wochenende läuft sie durch Berlin Mitte und hat dabei auffällige, wundenartige blaue Flecke am Hals, als sei sie gewürgt worden. Die Fotos sind im Video zu sehen.

Was ist bloß passiert?

Bekleidet mir einer grünlichen Lederjacke, ausstaffiert mit Sonnenbrille und Handtasche, ist der Anblick vor dem Promi-Restaurant Borchardt erstmal nicht ungewöhnlich. Aber Sarah Knappik weist ganz eigenartige Flecken am Hals auf: Bisswunden, blaue Flecke oder nur ein Ausschlag? Das lässt sich aus der Entfernung nicht sagen. Wie RTL erfuhr, muss es sich bei den Fotos um Fake-Bilder handeln. Sie war am Samstag bei der Ultraschall-Gesichtsbehandlung in einem Institut, das neben dem Borchardt's ist. Auf RTL-Anfrage bestätigt auch Sarah Knappik, dass jemand ein Foto auf der Straße von ihr gemacht haben muss, welches danach bearbeitet wurde.