VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Wolfgang Joop: Tom ist stark genug für Heidi

Wolfgang Joop: Tom ist stark genug für Heidi
Wolfgang Joop © BANG Showbiz

Wolfgang Joop kennt offenbar das Rezept für Tom Kaulitz und Heidi Klums anhaltende Liebe.

Der 74-jährige Modedesigner kennt das 45-jährige Model bereits seit einiger Zeit, insbesondere da er an ihrer Seite über die Zukunft der angehenden Topmodels in Klums ProSieben-Sendung 'Germany's Next Topmodel' urteilte. Nun äußerte sich der bekannte Deutsche zwar nicht erneut über die anhaltenden Gerüchte rund um eine mögliche Schwangerschaft der Bergisch Gladbacherin, sprach allerdings über den Grund, der seiner Meinung nach für das Funktionieren der Beziehung der beiden verantwortlich ist. Dem Magazin 'Gala' erklärte er: "Mit Tom hat Heidi zum ersten Mal jemanden gefunden, der ihr in allen Bereichen partnerschaftlich zur Seite steht und für Beständigkeit sorgt. Tom ist jung und hat die Kraft für dieses turbulente Leben und die vielen Kinder." Der Tokio Hotel-Musiker kann also mit der jung gebliebenen und dauerbeschäftigten Heidi mithalten, da er selbst durch seine Musikkarriere ein turbulentes Leben gewöhnt ist.

Nachdem Heidi und Tom mittlerweile sogar verlobt sind, ist auch das Thema Hochzeit wieder in aller Munde. Wolfgang Joop selbst, der bereits seit über 40 Jahren mit Edwin Lemberg liiert ist, erklärte kürzlich allerdings, es nicht für notwendig zu halten, in seinem Alter noch vor den Traualtar zu treten. Im einem älteren Interview mit 'Gala' sagte er: "Wenn man 40 Jahre mit jemandem den Alltag geteilt hat, die Karrieren begleitet hat, ist der romantische Akt nicht so wichtig wie der rationale. Zwei ältere Herren vorm Traualtar? Finde ich grotesk." Mit dem "rationalen Akt" meint der kreative Kopf die Verpartnerung, also den Vorgang der Eingehung einer eingetragenen Partnerschaft nach dem deutschen Lebenspartnerschaftsgesetz, den er selbst 2013 durchführen ließ. "Das war eher eine Vernunftsentscheidung. Wenn man so lange zusammenlebt wie wir, gibt es viele Dinge, die man auch für den anderen beschützen möchte", erklärte er weiter.

BANG Showbiz