Wird Robert Pattinson der neue Batman? Willem Dafoe ist überzeugt von seinem Kollegen

Willem Dafoe wünscht sich Robert Pattinson als Batman
Willem Dafoe © BANG Showbiz

Willem Dafoe kann sich Robert Pattinson gut als Batman vorstellen.

Der Schauspieler soll Berichten zufolge einer der heißen Kandidaten um die Rolle des dunklen Ritters in Matt Reeves' neuem Film 'The Batman' sein. Dafoe ist überzeugt, dass sein 'The Lighthouse'-Kollege perfekt für den Part wäre. In 'Variety's' Podcast 'The Big Ticket' schwärmt der 63-Jährige über seinen Co-Star: "Er hat ein starkes Kinn. Das ist sehr wichtig. Könnt ihr euch jemanden vorstellen, der je Batman spielen könnte und ein schwaches Kinn hat? Ich denke auch nicht."

Dafoe selbst spielte bereits in einigen Comicverfilmungen mit. So verkörperte den Grünen Kobold in dem 'Spider-Man'-Film von 2002, außerdem war er als Nuidis Vulko in dem DC-Streifen 'Aquaman' (2018) zu sehen. Mit seinem Schauspiel-Kollegen Pattinson stand der Hollywood-Star gemeinsam für den Fantasy-Horror-Film 'The Lighthouse' vor der Kamera, welcher bei den Filmfestspielen 2019 in Cannes den FIPRESCI-Award ('International Federation of Film Critics') einholte.

Neben Pattinson geht als möglicher Nachfolger von Ben Affleck außerdem noch Superstar Armie Hammer als Favorit ins Rennen um die begehrte Rolle des Batmans.

BANG Showbiz