Wird Emma Watson die erste weibliche "James Bond"-Darstellerin?

Emma Watson als Bond?
Emma Watson © BANG Showbiz

Emma Watson wäre die britische Favoriten für eine weibliche James Bond-Interpretation.

Die 28-jährige Schauspielerin wurde beim 'Meerkat Movies Annual Cinema Index' auf Platz eins der Frauen gewählt, die die Briten gerne in der Rolle einer Agentin 007 sehen würden. Watson heimste dabei 13 Prozent der Gesamtstimmen ein. Auf Platz zwei konnte sich Keira Knightley etablieren, die ganze 11 Prozent der Stimmen bekam, während auf Platz drei die 'Pearl Harbour'-Darstellerin Kate Beckinsale mit zehn Prozent lag. Auch für die männlichen Stars wurde eine James Bond-Favoritenliste erstellt, die unüberraschenderweise von Idris Elba angeführt wurde, der 20 Prozent der Stimmen auf sich vereinen konnte. Mit 17 Prozent folgte Tom Hardy auf Platz zwei, während die Bronzemedaille an Tom Hiddleston ging.

Obwohl der 'Luther'-Darsteller die Liste der Bond-Favoriten anführt, ist sich Elba unsicher, ob die Zuschauer weltweit einen schwarzen Mann in der Rolle des legendären Agenten akzeptieren würden. Vor einer Weile erklärte er im Interview: "Ich denke, in England haben wir einen Punkt erreicht, an dem es einen schwarzen James Bond geben kann, denn wir sind kulturell ziemlich divers, aber der Rest der Welt ist nicht so und ich glaube, es gibt da eine Art Stigma. Man denkt 'Oh, er ist schwarz, kann er das machen obwohl er schwarz ist?'"

BANG Showbiz