Wioleta Psiuk: Alex Hindersmann hat nach der Trennung jetzt genug

Alex Hindersmann packt über Ex Wioleta Psiuk aus
01:57 Min

Alex Hindersmann packt über Ex Wioleta Psiuk aus

Nach letzter Chance: Alex Hindersmann hat genug

Er hatte ihr mehrere Chancen gegeben, alle Differenzen mit ihm im Privaten zu klären – jetzt scheint Ex-“Bachelorette“-Kandidat Alexander Hindersmann endgültig genug zu haben. Trotz der Empfehlungen seiner Fans, die Sache doch einfach ruhen zu lassen, holt er nun zum letzten Schlag aus und schießt bei Instagram übel gegen seine Ex-Freundin Wioleta Psiuk. Und das alles nur, weil sie im RTL-Interview verraten hat, warum sie letztendlich einen Strich unter die kurze Beziehung gesetzt hat? Was genau Alex Wio vorwirft, verrät er oben im Video.

Die Chronik des Rosenkriegs

Wir erinnern uns: Im Juni 2020 hatten Alex und Wio freudig im Netz verkündet, dass das Schicksal sie zusammengeführt hat – ein weiteres Paar, das sich innerhalb des „Bachelor“-Universums gefunden hat. Schließlich hat auch Wioleta einst an der Kuppelshow teilgenommen. Doch ihre Liebe hielt gerade einmal 3 Monate. Dann war plötzlich alles aus und keiner von beiden wollte so recht über die Gründe sprechen.

Anfang Oktober wagte Wio dann einen ersten Schritt und sprach mit RTL über die gescheiterte Beziehung und ihre Trennungsabsichten. Sie habe unter der Beziehung gelitten und sich kontrolliert gefühlt. Für ihren Ex offenbar ein Schlag ins Gesicht, erst wütet er in seiner Instagram-Story gegen sie, dann setzt er ihr ein Ultimatum. Bis Mittwoch (21. Oktober) hätte Wio Zeit gehabt, sich bei ihm zu melden und sämtliche Differenzen in privaten Gesprächen aus der Welt zu schaffen – doch das schöne Model blieb still und Alex’ Postfach offenbar leer. 

So sieht sich der Kuppelshow-Dauergast jetzt offenbar dazu gezwungen, seine Sicht der Dinge öffentlich zu machen. Ob dieser Schritt tatsächlich notwendig gewesen wäre oder letztendlich nur ein Push für’s Ego und die Followerzahlen ist – das weiß wohl nur er selbst.