William und Kate: Familienplanung abgeschlossen!

William und Kate: Familienplanung abgeschlossen!
William und Kate mit ihren Kindern George, Charlotte und Louis © BANG Showbiz

Herzogin Kate soll Berichten zufolge behauptet haben, dass Prinz William keine weiteren Kinder haben will.

Die 38-Jährige und ihr Ehemann sind bereits Eltern von drei Schützlingen: dem sechsjährigen George, der vierjährigen Charlotte und dem eineinhalbjährigen Louis. Anscheinend wird es in nächster Zeit auch erstmal keinen Nachwuchs geben. Bei einem offiziellen Besuch in Bradford, Nordengland am gestrigen Mittwoch (15. Januar) unterhielt sich die Herzogin mit dem Royal-Fan Josh Macplace. Der 25-Jährige ist Autist und leidet unter dem DiGeorge-Syndrom. Er erzählte Catherine, er habe ihr zur Geburt jeden Kindes eine Karte mit Glückwünschen geschickt. Laut dem 'People'-Magazin antwortete sie ihm: "Ich glaube nicht, dass William noch weitere [Kinder] möchte." Dann umarmte sie den jungen Mann und dankte ihm.

Die Herzogin traf sich außerdem mit einer Großeltern-Kind-Gruppe und sprach über die jüngsten Fortschritte von Kleinkind Louis. Jo Broadbent, die auf ihre sechsjährige Enkelin aufpasst, verriet: "Ich habe sie nach ihren Kindern gefragt. Sie meinte [...] es sei wirklich schön, zu sehen, wie aus einem Baby ein kleiner Junge wird. Sie ist offensichtlich sehr stolz auf ihre Kinder."

Bereits letztes Jahr dementierte Catherine Babygerüchte gegenüber Alan Barr, dem Vater des britischen Historikers James Barr: Auf seine Frage ob sie ein "Baby Nummer vier" wolle, antwortete sie lachend: "Ich glaube, William wäre darüber ein bisschen beunruhigt."

BANG Showbiz