Willi Herren hat heimlich Freundin Jasmin Jennewein geheiratet

Willi Herren: "Ja, wir sind verheiratet!"

Willi Herren (43) hat RTL gegenüber jetzt offiziell bestätigt, dass er seine Verlobte Jasmin Jenewein (39) klammheimlich geheiratet hat. Dass der Ballermann-Star die Eheschließung bislang geheim gehalten hat, hat Geldgründe: Er soll seine Hochzeit an einen TV-Sender verkauft haben.

Verlobt? Verkracht? Verwirrspiel um Willi Herrens Beziehungsstatus

"Ende Juli waren sie in Köln vor dem Standesamt", verriet ein Insider gegenüber der "Bild"-Zeitung. Auf Nachfrage der Zeitung dementierte Willi Herren aber zunächst noch die Hochzeit. Angeblich seien er und seine Verlobte sogar getrennt: "Wir sind nach wie vor verlobt, leben auch unter einem Dach. Aber wir führen eine On-Off-Beziehung und momentan ist der Status eher off", sagte Willi da noch zu den aktuellen Hochzeitsgerüchten.

Alles nur geflunkert! RTL gegenüber bestätigte Willi jetzt, dass er und Jasmin sich wenige Tage nach der Trennung wieder zusammen gerauft und dann direkt Nägel mit Köpfen gemacht haben: "Ja, wir sind verheiratet! Es war recht spontan und ganz einfach, ohne Trauzeugen, nur wir beide im Büro des Standesbeamten." 

So ganz glauben konnten wir Willis Aussage, sein Beziehungsstatus sei gerade "eher off", übrigens eh nicht. Schließlich hat die 39-jährige Jasmin erst vor wenigen Tagen ein Video auf ihrem Facebook-Profil gepostet, in dem sie stolz von einem TV-Auftritt ihres Liebsten berichtet, den sie in der gemeinsamen Wohnung angeschaut hat.