VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Wieso Herzogin Meghan erneut schwanger sein könnte

Herzogin Meghan und Prinz Harry beim "Festival of Remembrance" 2019 in der Royal Albert Hall in London.
Herzogin Meghan legte am Abend beim "Festival of Remembrance" immer wieder sanft die Hand auf ihren Bauch. © Getty Images, Chris Jackson

Wilde Spekulationen um Herzogin Meghans zweite Schwangerschaft

Schon seit Wochen wird spekuliert, ob Herzogin Meghan eventuell zum zweiten Mal schwanger sein könnte - jetzt hat die Mama von Baby Archie Harrison höchstpersönlich die Gerüchte nochmal ordentlich angefeuert. Der Grund: eine eindeutige Geste beim "Festival of Remembrance".

Herzogin Meghan legt ihre Hand auf den Bauch - wie bei ihrer ersten Schwangerschaft

Herzogin Meghan beim "Festival of Remembrance" 2019 in der Royal Albert Hall in London.
Und auch hier: die Hand sanft auf dem Bauch. © Getty Images, Chris Jackson

Jetzt, nur wenige Tage später, heizte Ehefrau Meghan die Gerüchteküche weiter an. Beim "Festival of Remembrance", das am Samstag (9. November) in der Royal Albert Hall abgehalten wurde, erschien die Ex-Schauspielerin in einem engen schwarzen A-Linien-Dress, dass ab der Taille abwärts weit auslief. Ob sie damit ein wachsendes Baby-Bäuchlein kaschieren wollte? Fakt ist nämlich, dass Meghan den ganzen Abend über immer wieder sanft die Hand auf ihre Körpermitte legte und sanft streichelte - genauso, wie sie es Ende 2018 und Anfang 2019 getan hatte, als sie mit Archie schwanger war.