Wie wird das Royal Baby von Meghan & Harry heißen? Das ist der Favorit bei den Buchmachern

ARCHIV - 19.10.2018, Australien, Sydney: Prinz Harry von Großbritannien und seine Frau Meghan, Herzogin von Sussex, schauen sich eine Performance während ihres Besuchs an der Macarthur Girls High School an, im Rahmen ihrer ersten offiziellen gemeinsa
Prinz Harry und Herzogin Meghan sind zum ersten Mal Eltern geworden. © dpa, Phil Noble, fgj sab

Buchmacher haben eine deutliche Tendenz

Wird das Royal-Baby Arthur heißen?

Es gehört fast schon zur britischen Tradition, dass vor der Geburt eines royalen Sprösslings fleißig gewettet wird, welcher Name in Frage kommt - mit Erfolg. Schon die Namen von Prinz Williams und Herzogin Kates drei Kindern standen vor der offiziellen Verkündung bei Wettbüros hoch im Kurs. Und auch dieses Mal könnten die Buchmacher recht behalten. Schon seit Wochen führt Arthur laut des Wettanbieters "Coral" die Liste der Jungennamen an.

Ob Meghan und Harry tatsächlich auf diesen Namen zurückgreifen werden? Fakt ist: Das britische Königshaus hat sich bereits einen Link zu einer Unterseite mit diesem Namen gesichert. Auch für die Namen Albert und James wurden Seiten reserviert.

Name steht noch nicht fest

Prinz Harry hat in einer ersten Ansprache nach der Geburt seines Sohnes verraten, dass der Name noch nicht festgelegt wurde. "Wir denken immer noch über einen geeigneten Namen nach, ja, aber das Baby ist ein bisschen über dem errechneten Termin, also hatten wir genug Zeit, um darüber nachzudenken."

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Das Baby ist da!
01:18 Min

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Das Baby ist da!