Wie Rosie Huntington-Whiteley ihre Akne bekämpft

Rosie Huntington-Whiteley: Ohne Milch und Eier zu besserer Haut
Rosie Huntington-Whiteley © BANG Showbiz

Rosie Huntington-Whiteley verbannte Milch- und Eiprodukte von ihrem Speiseplan

Das 31-jährige Supermodel, das mit seinem Verlobten Jason Statham den 20 Monate alten Sohn Jack großzieht, steht offen zu seinen Hautproblemen. Nun verriet die Schönheit auf ihrem YouTube-Kanal "Rose Inc", wie sie gegen Pickel und ölige Haut vorgeht. In ihrem Video erklärt sie: "Viele Leute fragen mich nach meinem Hauttyp, nun, an einem guten Tag habe ich wahrscheinlich nur ein paar Pickel und an einem schlechten Tag könnten es viele sein. Ich hatte schon immer ein wenig Akne, weil es etwas ist, was meine Mutter hatte. Es ist etwas, das ich immer versuche, zu verbessern, also bin ich ziemlich pingelig bezüglich meiner Pflegeroutine. Ich habe ölige Haut, also ist das immer etwas, das ich versuche, auszubalancieren und die richtigen Produkte zu benutzen, um das zu unterstützen. Manchmal muss ich auch Dinge von meinem Ernährungsplan streichen. Momentan verbanne ich also Eier und Milchprodukte, was langweilig ist, weil sie meine Lieblingssachen sind, aber es gibt nichts besseres als gute Haut."

Huntington-Whiteley offenbarte auch, dass sie zuhause immer ihr Make-up entfernt, um das Aussehen ihrer Haut zu verbessern. "Wenn ich zuhause bin, mag ich es normalerweise nicht, viel Make-up zu tragen, ich lasse meine Haut gerne atmen, also ist meistens eins der ersten Dinge, die ich versuche, zu tun, ins Badezimmer zu gehen und mein Make-up vom Tag zu entfernen und meine Haut aufzufrischen und sicherzustellen, dass ich ein paar nette Produkte auf meine Haut tue", erklärte die Victoria's Secret-Schönheit.


BANG Showbiz