Wie Johnny Depp sein Leben ohne Alkohol meistert

Johnny Depp tut die Musik mit den „Hollywood Vampires“ gut
Johnny Depp tut die Musik mit den „Hollywood Vampires“ gut © AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Johnny Depp: „Saufen ist Flucht!“

Dass Schauspieler Johnny Depp (56, „Fluch der Karibik“) dem Alkohol nicht abgeneigt ist, ist kein großes Geheimnis. Doch mit den Drogen- und Alkoholeskapaden ist jetzt Schluss. Mittlerweile habe Johnny verstanden, "dass Alkohol keine Medizin ist, die du dir selbst verabreichen solltest, damit dein Schmerz nachlässt". Das erzählt er im Interview mit der „Bild am Sonntag“.
Außerdem sagt Depp: „Niemand trinkt doch Whisky oder anderen Schnaps, weil er den Geschmack so liebt. Saufen ist Flucht! Und ich laufe heute nicht mehr weg.“ Dabei helfe ihm vor allem die Musik mit seiner Band „Hollywood Vampires“, zu der auch Alice Cooper (71) und Joe Perry (68) gehören. 

Schlammschlacht mit Amber Heard nimmt kein Ende

Vielleicht gibt die Musik Johnny Depp ja auch vor Gericht Kraft. Denn immer wieder wird der Schauspieler mit Gewaltvorwürfen seiner Ex-Frau Amber Heard konfrontiert. Seit der Scheidung im Januar 2017 liefern sich die beiden eine öffentliche Schlammschlacht. 

spot on news