West Side Story wird nächstes Jahr verfilmt

West Side Story wird nächstes Jahr verfilmt
Steven Spielberg © BANG Showbiz

Steven Spielberg will den Dreh des 'West Side Story'-Reboots nächstes Jahr beginnen.

Der 71-jährige Filmemacher hat 2019 einiges zu tun. Nachdem die Dreharbeiten für 'Indiana Jones 5' bis 2021 verschoben wurden - Jonathan Kasdan soll zwischendurch das Skript schreiben - halste sich Spielberg gleich ein neues Projekt auf: Die Neuverfilmung des Hollywood-Klassikers 'West Side Story' soll sein nächstes Projekt werden. Laut 'Discussing Film' will der legendäre Regisseur den Dreh des Musicals im nächsten Jahr beginnen, weshalb die Vorbereitungen schon jetzt auf Hochtouren laufen. Zwei separate Casting-Aufrufe sind bereits im Januar und April 2018 rausgeschickt worden, 20th Century Fox hofft nun auf die möglichst schnelle Besetzung der beiden Hauptrollen.

Schon 2014 hatte Spielberg darüber gesprochen, dass das Reboot der Liebestragödie ein echtes Herzensprojekt für ihn darstellt. Damals sagte er im Interview mit den Moderatoren von 'Good Morning America': "Naja, wisst ihr, 'West Side Story' ist eines meiner liebsten Broadway-Musicals und eine der großartigen Musical-Produktionen überhaupt. Mein Gott, die großartigste Musik und auch die wunderbarsten Texte, die je für ein Musical geschrieben wurden. Also lasst es mich so sagen: Ich habe es im Kopf."

BANG Showbiz