"Wer wird Millionär?": Waldemar Hartmann patzt schon wieder als Telefonjoker

Waldemar Hartmann blamiert sich erneut als Telefonjoker
00:57 Min Waldemar Hartmann blamiert sich erneut als Telefonjoker

Fußball-Experte ohne Ahnung

Waldemar Hartmann (70) und die RTL-Sendung "Wer wird Millionär" werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr! Nachdem sich der Sportreporter bereits 2013 in der Quiz-Show blamierte, patzte er am Montagabend schon wieder als Telefonjoker.

Bei Waldemar Hartmann kamen schlimme Erinnerungen hoch

Einen Fußball-Experten im Telefonjoker-Repertoire zu haben, schadet nie – das dachte sich gestern Abend auch Chris Tall (27), der beim Promi-Spezial von "Wer wird Millionär" auf dem Stuhl Platz nahm. Als es bei einer Frage dann tatsächlich um Fußball ging, riefen der Comedian und Günther Jauch (61) bei Waldemar Hartmann an. Dieser ahnte bereits Schlimmes und ging mit den Worten "Um Gottes willen! Willst du mir eine weitere bundesweite Blamage einbrocken?" ans Telefon.

Heute Abend bin ich um 20:15 Uhr beim „Wer wird Millionär- Prominenten Special“ 😍😍

Ein Beitrag geteilt von Chris Tall 💎 (@christall_official) am

125.000 Euro für den guten Zweck standen auf dem Spiel

Und tatsächlich! Die Frage: "Welche ist die einwohnerreichste Stadt Deutschlands, die noch nie einen Erstligisten im Männerfußball stellte?" beantwortete der Sportexperte falsch! Comedian Chris Tall hörte Gott sei Dank nicht auf seinen Joker, entschied sich letztendlich für die richtige Antwort "Bonn" – und erspielte am Ende 125.000 Euro für einen guten Zweck.

Bereits 2013 wusste er nicht die richtige Antwort

Es ist nicht das erste Mal, dass Waldemar Hartmann sein Können als Fußball-Experte nicht unter Beweis stellen konnte. Bereits vor fünf Jahren brauchten Guido Maria Kretschmer (53) und Lena Gercke (30) die Hilfe des Sport-Profis. Welche Frage er damals nicht richtig beantwortete, sehen Sie im Video.