Heißes Foto in kühlem Nass

Wasser zu kalt? Salma Hayek zeigt witziges Bikini-Foto aus dem Urlaub

Salma Hayek badet im kalten Wasser
Salma Hayek zeigt sich sexy wie eh und je © Billy Bennight/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Brrr - scheinbar ganz schön frisch!

Bei dem neuen Instagram-Post von Salma Hayek (55) wird einem entweder ganz schön heiß oder eben auch ganz schön kalt: Dem Gesichtsausdruck der mexikanischen Schönheit nach zu urteilen, ist bei ihr eher Letzteres der Fall. Sie zeigt sich hier nämlich, wie sie im knappen Bikini in kaltem Wasser badet.

Die Wassertemperatur muss stimmen

In Salma Hayeks aktuellem Instagram-Post ist die mexikanische Schauspielerin sichtlich überrascht. Anscheinend hat sie mit der doch sehr kalten Temperatur des Wassers nicht gerechnet, ihre Gesichtsausdrücke auf den beiden Bildern sprechen Bände. Der Post, den sie mit ihren 20 Millionen Followern teilt, zeigt die berühmte Schauspielerin im Wasser tollend in einem knappen Bikini. Die Unterschrift der Bilder und Salmas Mimik sprechen für sich: „Der Schmerz und das Vergnügen von kaltem Wasser“, schreibt sie dazu. Ihren Followern scheint dieser witzige Einblick in Salmas Urlaub zu gefallen: „Toll“, kommentiert ein Follower und dazu gibt es viele begeisterte Emojis.

Heiße Bikini-Fotos trotz Selbstzweifeln

Der lustige und sexy Instagram-Post der 55-jährigen Mutter kommt kurz nachdem sie über ihre Probleme mit dem eigenen Körpergewicht sprach. Dabei geht es vor allem um den Druck, der von außen auf Schauspielerinnen in Hollywood ausgeübt wird. In einem Interview mit dem Magazin „InStyle“ gab sie Mitte 2021 zu, dass sie zu einem Zeitpunkt beschlossen habe, nur noch Fotos von der Schulter aufwärts zu veröffentlichen, weil sie sich so unwohl gefühlt habe. Mittlerweile geht sie mit dem Thema entspannter um, aber trotzdem gäbe es hin und wieder Zeiten, in denen sie mal mehr und mal weniger mit diesen Problemen zurechtkommt. Zusammenfassend erklärte sie: „Wenn man bedenkt […] wie viel Druck und Urteil ich auf ihn ausübte, war mein Körper unglaublich großzügig. Ich glaube nicht, dass ich ein heißer Feger bin, aber ich weiß, dass es mir für mein Alter, für den Lebensstil, den ich gelebt habe, nicht schlecht geht.“ Was für eine super Einstellung!