Was wurde eigentlich aus GNTM- Gewinnerin Jennifer Hof?

Jennifer Hof entschied sich gegen die Catwalks der Welt

Jennifer Hof ist die Gewinnerin der dritten 'GNTM'-Staffel. Nach einigen Jahren Model-Jet-Set-Life entschied sich die gebürtige Hessin gegen ein Leben in der Öffentlichkeit. Und was jetzt? Die 26-Jährige ist mittlerweile Mutter von zwei Töchtern und hat einen ganz anderen Karriere-Weg eingeschlagen.

Das Geld ist knapp bei Jennifer Hof

2008 gewinnt die damals 16-Jährige Jennifer Hof das Finale bei ‚Germany’s next Topmodel‘. Sie jettet um die Welt, ist ein international gefragtes Model und auf den roten Teppichen Deutschlands zu finden. Doch eine plötzliche Schwangerschaft veränderte das Leben der hübschen Blondine. Sie entschied sich bewusst gegen das Leben in der Öffentlichkeit und zog sich zurück.

Inzwischen ist die 26-Jährige Mutter von zwei Töchtern und macht eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Was ihr an ihrem neuen Job besser gefällt, als am Modeln? „Ich wollte etwas Beständiges haben, einen Beruf der Zukunft hat. Steuern wird es immer geben, deshalb werde ich immer einen Job haben können, wenn ich meine Ausbildung beendet habe“. Auf Blitzlichtgewitter und Luxus kann Jennifer mittlerweile gut verzichten, sie ist ein bodenständiger und zurückhaltender Mensch. Ihre beiden Töchter stehen für sie an erster Stelle und genau deshalb, möchte sie ein gutes Vorbild sein. Aber sie kennt nun auch die schwierigen Seiten des Lebens. Als alleinerziehende Mutter ist das Geld oft knapp.

Jenni zeigt uns im Video ihr beschauliches Leben auf dem Land und verrät, ob sie in Zukunft nochmal in Erwägung ziehen würde weiter zu modeln.