Warwick Davis: 'Als ob ich einen alten Freund besuchen würde'

Warwick Davis: 'Als ob ich einen alten Freund besuchen würde'
Warwick Davis © BANG Showbiz

Warwick Davis liebt es, in alte Rollen zurückzukehren, weil "die harte Arbeit da bereits getan" sei.

Der 'Willow'-Star ist während seiner Karriere oftmals in eine ehemalige Rolle zurückgekehrt, darunter beispielsweise der von Weazel in 'Star Wars' und den titelgebenden Hauptdarsteller in 'Leprechaun - Der Killerkobold'.

Warwick liebt es, in bekannte Charaktere zu schlüpfen, denn das mache jedes Mal "ein bisschen mehr Spaß". Er berichtete auf ComingSoon.net: "Ich liebe es, zu einem Charakter zurückzukehren, weil zu dem Zeitpunkt die harte Arbeit bereits getan ist. Man weiß schon, wie der Charakter tickt. Deshalb ist es einfach, in die Filmrealität einzutauchen, ich muss mein bestehendes Wissen einfach nur erweitern." Der 49-Jährige fuhr fort: "Und als ich an Fortsetzungen wie zum Beispiel den 'Leprechaun' Filmen eins bis sechs mitgewirkt habe... es war jedes Mal so, als ob ich einen alten Freund besuchen würde." Außerdem, so der Star, mache das Spielen einfach mehr Spaß, weil die Rolle in Fleisch und Blut übergehe. Warwick, der einer der meistbeschäftigten kleinwüchsigen Schauspieler ist, dürfte vielen als Professor Flitwick in 'Harry Potter' bekannt sein. Der Brite erzählte, wie es war, bei einem so großen Filmprojekt dabei zu sein. "Anfangs war es ziemlich erschreckend, weil hunderte von Leuten beteiligt sind, es gibt diese riesigen Sets und man selbst ist so verkleidet." Aber er erklärt, dass es wichtig sei, sich auf die "kleinen Momente" zu konzentrieren: "Letztendlich läuft es alles auf dasselbe hinaus: alles was zählt, ist der Moment vor der Kamera mit dem Regisseur und vielleicht noch ein paar anderen Schauspielern, aber alles konzentriert sich auf diesen einen kleinen Moment."

Übrigens würde Warwick mit Freuden zum Set der Zauberer-Welt zurückkehren, zum Beispiel in der Spin-Off-Reihe "Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind". Eine Anfrage hat er zwar noch nicht bekommen, aber das kann ja noch werden...

BANG Showbiz