Ideale Alternativen für den Sommer

Warum Zweiteiler jetzt Must-haves sind

Zweiteiler: Frau im gelben Zweiteiler posiert auf Treppen.
Zweiteiler sind gerade voll im Trend - aber wieso? © iStockphoto

Jumpsuits sind Ihnen zu unpraktisch und Kleider zu langweilig? Dann sind schicke Zweiteiler ideal für Sie. Besonders im Sommer ist dieser Look sehr begehrt. Kein Wunder: Er sieht wunderschön aus und steht fast jeder Frau. Doch welche Zweiteiler sind gerade im Trend?

Statt Maxikleid: Der Zweiteiler aus Maxi-Rock und Top

Maxikleider sind wunderschön. Allerdings haben wir dieses It-Piece bereits viel zu häufig gesehen. Wer sich diesen Sommer etwas abwechslungsreicher stylen möchte, kann dies mit einem sexy Zweiteiler tun. Das Set sieht im Grunde genauso aus wie ein Maxikleid. Aber: Durch das separate Top wird Ihre Taille perfekt in Szene gesetzt. Insbesondere mit Crop-Tops – denn so stehen Ihre Hüften definitiv im Rampenlicht.

Unser Favorit: Dieser Zweiteiler von Boden* erinnert uns direkt an einen schönen Tag im Urlaub. Die Lochstickereien auf dem Oberteil, sowie auf dem Maxirock* sorgen zudem für einen verspielten Look. Vor allem Frauen mit einem warmen Teint wird dieses Set unglaublich stehen. Denn durch die weiße Farbe entsteht ein wunderschöner Kontrast zu etwas dunklerer Haut. Charmanter Bonus: Der Maxirock ist hoch tailliert. In Kombination mit dem Crop-Top wirken Sie also etwas größer. Und: Der Maxirock hat Taschen – fast unverzichtbar!

Die perfekte Alternative zum Jumpsuit: Zweiteiler-Set aus Hose und Top

Jumpsuits können im Alltag oft etwas unpraktisch werden: Besonders, wenn man mal auf die Toilette muss, ist dieses Outfit ein echtes Hindernis. Wer Jumpsuits liebt und dieses Problem umgehen möchte, ist mit Zweiteilern gut beraten: Schließlich sieht der Look auf den ersten Blick wie ein klassischer Jumpsuit aus – nur ohne die typischen Problemchen.

Unser Favorit: Das Set von FancyInn* bringt Sie mit seinem knalligen Orange förmlich zum Leuchten. Die süßen Rüschen am Oberteil verleihen Ihnen einen femininen Charme, während der tiefe V-Ausschnitt für ein schönes Dekolletee sorgt. Der Zweiteiler ist übrigens auch ideal für besonders heiße Tage, weil die lockere Hose einen langen Schlitz bis zu den Oberschenkeln hat. So bleibt es schön luftig und kühl. Über 5.000 Amazon-Kundinnen sind vom Design absolut begeistert.

Tipp: Falls Ihnen die Farbe nicht gefällt – es gibt über 15 verschiedene Designs.

Für extrem heiße Tage: Kurzer Zweiteiler aus Leinen

Draußen ist es zu heiß für Maxiröcke? Und selbst Hosen mit Schlitz helfen nicht beim Abkühlen? Dann sind kurze Zweiteiler eine tolle Lösung. Denn: Sie sind schön luftig, eignen sich für fast jeden Anlass – sogar fürs Büro – und sorgen für ordentlich Bein- und Armfreiheit.

Unser Favorit: Das Leinen-Set von Boden* ist eine wundervolle Interpretation des Zweiteiler-Trends. Das Material aus Leinen ist zudem ein echter „Lebensretter“ für alle, die viel schwitzen. Der Naturstoff nimmt die Feuchtigkeit auf und transportiert sie nach außen. So bleibt der Stoff meist trocken und kühl. Doch mehr zum Design: Die schicke Bluse* und die kurze Hose* kommen im monochromen Look daher – süße Stickereien in Weiß und Hellblau geben Ihrem Style einen coolen Kick. Unten an der Hose sind außerdem noch süße Details, die für ein elegantes Auftreten sorgen.

Zweiteiler erleichtern den Alltag

Ob mit Maxirock, Hose mit Schlitz oder Shorts aus Leinen: Zweiteiler sind im Sommer zu echten Must-haves geworden. Das wundert uns nicht: Die It-Pieces erleichtern den heißen Alltag und stehen zudem fast jeder Frau. Welcher Zweiteiler hat Sie überzeugt?

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.