War Verona Pooth an diesem Strand-Foto mit Photoshop dran?

Photoshop-Panne bei Verona Pooth?
00:46 Min

Photoshop-Panne bei Verona Pooth?

Hallöchen, Popöchen!

Diese Frau kann sich einfach sehen lassen: Verona Pooth urlaubt gerade in den Vereinigten Arabischen Emiraten und präsentiert uns ihr sexy Hinterteil lediglich in einem knappen Bikini bekleidet, wie im Video zu sehen ist. Doch ihre Follower sind stutzig und munkeln, dass die 51-Jährige bei dem Bild mit Photoshop nachgeholfen hat.

Verona Pooth und die Photoshop-Pannen

Entspricht dieses Strand-Foto der Wahrheit? Einige Fans behaupten, dass Verona Pooth bei ihrem Urlaubs-Gruß ein wenig nachgeholfen habe. Der Rücken sei zu lang. Die Beine zu dünn.

Es wäre nicht das erste Mal, dass die Moderatorin bei ihren Bild nachgeholfen hat: Vor einem Jahr postete sie ein Foto, auf dem sie nur vier Zehen hat. Ein anderes Mal retuschierte sie auf einem Beinahe-Nackt-Foto ihre Brüste weg. Auf einem anderen Foto schmälerte sie ihre Taille. Ach Verona, das hast du doch gar nicht nötig! Mit deinen 51 Jahren hast du immer noch eine bomben Figur!