Wann Linda Cardellini weint

Wann Linda Cardellini weint
Linda Cardellini muss bei Animationsfilmen weinen © F. Sadou/AdMedia/ImageCollect, SpotOn

Spruch des Tages vom 13.06.2019

"Ich habe während 'Findet Nemo' und 'Oben' so sehr geweint, dass ich gefragt wurde, ob ich rausgehen muss."

Schauspielerin Linda Cardellini (43, "Avengers: Endgame") ist es gewohnt vor der Kamera zu weinen. In ihrer Netflix-Serie "Dead to Me", die um eine zweite Staffel verlängert wurde, passiert dies mehr als einmal. Privat hingegen kommen ihr bei Animationsfilmen die Tränen, wie sie in der US-Sendung "Late Night with Seth Meyers" erzählt hat. "Wenn ich Animationsfilme ansehe, bricht mein Herz", sagte die 43-Jährige. Doch seien es stets Tränen der Rührung. Sie liebe die Filme "Findet Nemo" (2003) und "Oben" (2009), bei denen sie jeweils in Tränen ausgebrochen sei.

spot on news