Wahrsagerin sieht für Prinz Harry und Meghan Markle schwarz

Au­weia! Das prophezeit eine Wahrsagerin Meghan und Harry
Au­weia! Das prophezeit eine Wahrsagerin Meghan und Harry 00:00:44
00:00 | 00:00:44

Bittere Zukunftsaussichten für Meghan Markle und Prinz Harry

Während die ganze Welt im 'Meghan- und Prinz-Harry-Fieber' ist und sich bereits auf die Hochzeit der beiden am 19. Mai 2018 freut, prophezeit die australische Wahrsagerin Kerrie Erwin den beiden gar nichts Gutes! Ist die einzigartige Liebesgeschichte der frisch Verlobten bald schon zu Ende erzählt?

Trennung trotz Baby?

Wie die Expertin wissen will, gibt es für die gemeinsame Zukunft von Schauspielerin Meghan Markle und ihrem Prinz Harry eine gute und eine schlechte Nachricht.

Fangen wir mit der guten an: Schon dieses Jahr soll Meghan schwanger werden und ein königliches Kind von ihrem Harry erwarten. So weit, so gut. Doch trotz der anstehenden Traumhochzeit und des vermeintlichen Nachwuchses 2018 soll die Liebe von Meghan und Harry nicht lange halten: "Ich glaube nicht, dass die Beziehung halten wird. Ich gebe ihr fünf Jahre", erklärt die Wahrsagerin in der australischen TV-Sendung 'Sunrise'. Auweia! Wird sich das einstige Traumpaar wirklich wieder trennen? "Ich wünsche ihnen alles Gute", so Erwin. "Aber es sieht nicht gut aus."

Ihre starken Charaktere sollen zum Liebes-Aus führen

Grund für die Trennung der beiden Turteltauben sollen die starken Charaktere der beiden sein, wegen denen es schon bald hinter der Fassade des Traumpaars kriseln soll. Nun gut, zu jeder guten Beziehung gehören Auseinandersetzungen. Die Kunst ist nur, sie zu überwinden...

Rosiger sehen da die Aussichten für Prinz William und seine Kate aus. Worin sich die Beziehung der beiden laut der Wahrsagerin von Meghan und Harrys unterscheidet, sehen Sie im Video!