VIP.de - Logo VIP.de - Partner von RTL.de

Vor Social Media: Behati Prinsloo genoss mehr Freiheit als Model

Vor Social Media: Behati Prinsloo genoss mehr Freiheit als Model
Behati Prinsloo hat 5,8 Millionen Instagram-Fans © Sheri Determan/WENN.com, WENN

Model Behati Prinsloo hat ihre Karriere noch vor Social Media gestartet - und ist froh darüber.

Das namibische Model Behati Prinsloo (31) wurde als Teenager bei einer Reise nach Kapstadt, Südafrika, entdeckt. Seitdem ging es mit ihrer Karriere steil bergauf und sie landete Verträge mit Marken wie Victoria’s Secret und 7 For All Mankind.

Keine Tipps für Nachwuchsmodels

Doch obwohl Behati bis heute erfolgreich ist, zögert sie, Nachwuchsmodels Karriere-Tipps zu geben. Denn sie landete ihren großen Durchbruch noch vor Facebook, Instagram & Co. "Es ist schwierig heutzutage, die Industrie hat sich so stark mit den sozialen Medien verändert, dass ich mir nur schwer vorstellen könnte, was ich einem jungen Mädchen am Anfang seiner Karriere sagen könnte. Als ich meine Karriere begann, gab es das alles nicht. Wir hatten sehr viel mehr Freiheiten und Kreativität", berichtet sie im Interview mit 'Harper's Bazaar'.

Behati Prinsloo postet nichts Privates

Nichtsdestotrotz ist Behati Prinsloo sehr aktiv auf Social Media und hat mittlerweile 5,8 Millionen Anhänger auf Instagram. Dort lässt sie ihre Fans regelmäßig an ihren Model-Jobs und ihren Reisen teilhaben. Mit Einblicken in ihr Privatleben geizt sie allerdings und hält ihre Beziehung zu Ehemann Adam Levine (40) von Maroon 5 sowie ihre beiden Töchter Dusty (2) und Gio (16 Monate) lieber aus dem Rampenlicht heraus.

"Ich bin sehr wählerisch bei dem, was ich teile. Ich poste nicht viele Fotos meiner Kinder - das ist einfach eine persönliche Vorliebe. Ich bin eher privat, aber ich möchte trotzdem, dass mich die Leute als Mensch kennen. Sie wissen vielleicht, was ich als Arbeit mache, aber ich möchte auch, dass sie mich kennen", so Behati Prinsloo.

© Cover Media