Von wegen Rampenlicht: Leni Klum jobbt in den Ferien als Eisverkäuferin

Leni Klum posiert im Eisladen.
Leni Klum posiert im Eisladen. © Instagram/leniklum

"Happy Ice" - Happy Leni!

Leni Klum (17) hat mit ihren süßen 17 Jahren bereits den Model-Olymp erklommen. Doch ihr Erfolg als Nachwuchs-Model hält die Tochter von Heidi Klum (47) nicht davon ab, ihren Sommer wie ein ganz gewöhnlicher Teenager zu verbringen. Auf Instagram zeigt die selbstbewusste 17-Jährige nun, dass sie als Eisverkäuferin gejobbt und sich damit den Sommer versüßt hat.

Leni verrät ihre Lieblings-Eissorte

„Danke für den besten Sommerjob“, kommentiert Leni eine Reihe von Fotos, die sie in einem Eisladen der Kette „Happy Ice“ zeigen. Frei nach dem Motto „Happy Ice, Happy Life“ strahlt die hübsche Blondine an der Seite einer Arbeitskollegin in die Kamera. Auch wenn sich ihr Lächeln unter ihrer Maske versteckt, wird deutlich, dass sie die Arbeitszeit in dem kunterbunten Geschäft in vollen Zügen genießt. Ebenso wie die Leckereien, die dort verkauft werden. „Ich hatte so viel Spaß und kann es kaum erwarten, vorbeizukommen und mir das Ananas & Mango Eis zu holen. Das ist mein Liebling!“, schwärmt die Stieftochter von Tom Kaulitz (31).

Bodenständigkeit kommt gut an

Für ihre fröhliche, bodenständige Art erntet die leibliche Tochter von Flavio Briatore mächtig Zuspruch. Das wird in der Kommentarspalte des Beitrags deutlich. „Ich finde es schön, dass selbst das Kind eines Stars einen Sommerjob macht“, schreibt eine Userin und bekommt für ihr Lob über 200 Likes. „Miss Independent“, „Working Girl“ und „Wichtige Lektion und nicht selbstverständlich in dieser Szene“ lauten die anderen Kommentare. Und auch Mama Heidi dürfte dieser Anblick mächtig stolz machen. (lkr)

Leni Klum gewährt einen Einblick in ihr Handy
02:16 Min

Leni Klum gewährt einen Einblick in ihr Handy