Hollywood Blog by Jessica Mazur

Von wegen Krise! Amal und George Clooney zeigen sich in New York als Power-Pärchen

George Clooney und seine Amal
Von wegen Trennung - George und Amal Clooney sind unzertrennlich. © 2018 Getty Images, Rich Fury

Hollywood-Blog von Claudia Oberst

Seit Wochen gibt es Gerüchte, dass die Ehe von Amal (40) und George Clooney (57) kurz vor dem Aus steht. Mit einem Glamour-Auftritt in New York nimmt das Paar seinen Kritikern den Wind aus den Segeln. Und dank Amal dürfen wir endlich mal wieder einen Blick auf die Clooney-Zwillinge Ella und Alexander werfen!

George Clooney: Seine Amal erhielt eine Auszeichnung

Amal Clooney and George Clooney kamen gemeinsam zum United Nations Correspondence Association Dinner in New York
Amal Clooney and George Clooney beim United Nations Correspondence Association Dinner in New York - so ein süßer Paar-Auftritt. © Jawad Elatab / SplashNews.com

Amal und George Clooney stehen nicht kurz vor der Scheidung! Wer auch immer dieses Gerücht in die Welt gesetzt hat, sollte sich schleunigst eine neue Aufgabe suchen. Bei den Clooneys scheint alles in bester Ordnung zu sein. Am Mittwoch zeigte sich das Paar endlich mal wieder in der Öffentlichkeit und machte mit seinem Power-Auftritt klar, dass von Krise keine Rede sein kann.

George begleitete seinen Schatz zu einer Preisverleihung der Vereinten Nationen in New York. Dort wurde Amal als "Weltbürger des Jahres" ausgezeichnet. Eine wirklich tolle Anerkennung für ihre Arbeit als Menschenrechtsanwältin.

Er ließ Amals Hand keine Sekunde los

George war offensichtlich stolz wie Oskar auf seine Frau und ließ laut "E! Online" Amals Hand keine Sekunde los. "George hat sie bei dem Event die ganze Zeit an der Hand herumgeführt und dabei gestrahlt wie ein Honigkuchenpferd", berichtet ein Insider. "Er hat ihr immer wieder Komplimente gemacht und den anderen Gästen gesagt, was für eine tolle Frau sie ist".

Sexy Anblick im 6.500-Dollar-Kleid

Aber Amal sah auch echt super aus! Die gebürtige Libanesin zeigte sich ungewohnt sexy in einem blau-weißen Seidenkleid mit großzügigem Ausschnitt. Die Traumrobe kostet stolze 6.500 Dollar, aber am nötigen Kleingeld hapert es bei den Clooneys ja bekanntlich nicht. Zuhause in London beschäftigt das Paar eine Köchin, die die ganze Familie inklusive Twins mit italienischen Klassikern wie Risotto und Pizza verwöhnt.

Übrigens hielt Georgie-Boy sogar beim Verlassen der Gala noch Händchen mit Amal. Seufz, ist das nicht romantisch?!

Alexander sieht aus wie sein Papa

Gestern Morgen hatte Amal dann Mommy-Duty und erkundete mit ihren Zwillingen zusammen New York. Und weil sie das Hotel durch einen regulären Ausgang verließ, konnten wir einen Blick auf Ella und Alexander (1) erhaschen.

Die Zwillinge sind ganz schön groß geworden! Alexander sieht aus wie sein Vater, besonders um die Augenpartie. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass er George wie aus dem Gesicht geschnitten ist. Ellas Gesicht war halb von einer Bommelmütze und ihrer Jacke verdeckt, aber man konnte erkennen, dass sie jetzt schon megahübsch ist.

Die Twins sind jetzt schon Style-Vorbilder

Amal liebt schöne (und teure) Kleidung, insofern ist es kein Wunder, dass auch Ella und Alexander modisch perfekt ausgestattet sind. Beide Kids hatten in New York Jeans und weiße Turnschuhe an, und Ella hielt sogar schon eine Tasche in der Hand. Die Twins können noch nicht mal großartig sprechen und sind schon richtige kleine Fashionistas.

Einfach schön, die Clooneys mal wieder zu Gesicht zu kriegen! Dieses Jahr gab es so viele unerwartete und traurige Promi-Trennungen (Jennifer Aniston, Channing Tatum, Robert De Niro etc.), da tut es gut, zwischendurch mal eine glückliche Familie zu sehen.

Jessica Mazur