Von Tom Kaulitz bis Silbermond: Das wurde aus den Superstars der 2000er

Tom und Bill Kaulitz haben Deutschland den Rücken gekehrt und leben in Los Angeles.
Tom und Bill Kaulitz wurden mit der Band Tokio Hotel bekannt © dpa, Andreas Lander, al_ae_cu kde bsc

Tokio Hotel, Silbermond, Revolverheld und Co.

Tokio Hotel, Silbermond, Revolverheld und Co. haben eines gemeinsam: Sie gehören zu den großen Stars der 2000er-Jahre. Doch was wurde aus ihnen und wie hat sich die Karriere der Bands entwickelt?

Tokio Hotel: Tom und Bill Kaulitz

Bill Kaulitz, Tom Kaulitz, Georg Listing und Gustav Schäfer wurden durch Tokio Hotel bekannt.
Tokio Hotel erreichten international hohe Platzierungen. © dpa, Z1008 Jens Kalaene

Tokio Hotel startete seine Ära 2005. Die Teenie-Band aus Magdeburg wurde mit der Debüt-Single „Durch den Monsun" weltweit bekannt. Zunächst erreichten die Kaulitz-Zwillinge (30) zusammen mit Georg Listing (33) und Gustav Schäfer (31) die deutschen Charts. Wenig später wurde die Single international gerankt. Das erste Album „Schrei" von Tokio Hotel verkaufte sich über 1,5 Millionen mal. Rettungssanitäter hatten auf den Konzerten alle Hände voll zu tun, um die kreischenden Fans medizinisch zu betreuen.

Nach Stalking und Belagerungen durch Fans wurde dem Vierer-Gespann der Trubel allerdings zu viel und sie zogen sich ab 2010 zunehmend aus der Öffentlichkeit zurück. Die Zwillinge Tom und Bill Kaulitz entschieden sich letztlich dafür, nach Los Angeles auszuwandern. 2014 und 2017 veröffentlichte die Band noch zwei weitere Alben. Diese können jedoch nicht an die alten Erfolge anknüpfen. Frontsänger Bill Kaulitz widmete sich zwischenzeitlich auch der Kunst.

Seit dem Start der Beziehung zwischen Tom Kaulitz und Heidi Klum rücken die Kaulitz-Brüder wieder ins Rampenlicht. Auch Zwillingsbruder Bill Kaulitz versteht sich mit Toms Liebster bestens. Urlaube und Dates zu dritt sind für die Kaulitz-Zwillinge und Heidi kein Problem.

Peter Fox

Peter Fox ist mit den SIngles "Haus am See" und "Alles neu" als Solokünstler bekannt geworden.
Peter Fox ist auch nach seiner Solokarriere Sänger der Band Seeed. © deutsche presse agentur

Peter Fox (48) war schon viele Jahre vor seinem ersten Soloalbum „Stadtaffe" ein deutscher Megastar. Mit der Reggae-Dancehall-Kombo Seeed stand er seit 1998 zusammen mit seinen Kollegen Frank A. Dellé und Demba Nabé auf der Bühne. Doch 2018 musste die Band einen tragischen Verlust verkraften: Aus bis heute ungeklärten Gründen verstarb Demba Nabé im Alter von 46 Jahren. 2019 feierte die Band ein Comeback und widmen den Song „Ticket" dem verstorbenen Band-Mitglied.

Pierre Baigorry, wie Peter Fox bürgerlich heißt, wurde während seiner Solokarriere mit Lob überschüttet. Songs wie „Haus am See" oder „Schwarz zu blau" laufen auch nach seiner Karriere als Solokünstler, die er bereits 2009 wieder beendete, in den Discos. Der Rummel um seine Person wurde ihm jedoch zu viel, wie der Künstler mitteilte. Seine Band Seeed gab er trotz des Trubels jedoch nicht auf.

Peter Fox interessiert sich neben der Musik auch für Politik, er mischt auf der politischen Plattform „geht-auch-anders.de" mit. 2016 nahm er eine syrische Flüchtlingsfamilie bei sich auf, was für große Aufmerksamkeit in den Medien sorgte. Privat ist er in zweiter Ehe verheiratet und hat zwei Kinder.

Silbermond

Die deutschsprachige Pop-Rock-Band Silbermond ist immer noch sehr erfolgreich.
Stefanie Kloß ist die Frontsängerin von Silbermond.

Die Pop-Rock-Band Silbermond wurde 1998 in Bauzen gegründet. „Symphonie", „Das Beste" und „Irgendwas bleibt" gehören zu den erfolgreichsten Songs der Band. Stefanie Kloß (35) ist die Frontsängerin der Band. Zusammen mit ihren Kollegen Johannes Stolle (37), Thomas Stolle (36) und Andreas Nowak (37) hat sie mit Silbermond eine der erfolgreichsten deutschen Bands geschaffen.

Zu Beginn Karriere zog die Band nach Berlin, um die Erfolgschancen zu verbessern. Im Januar 2004 begleitete Silbermond Jeanette Biedermann als Vorgruppe. Ende 2004 war die Band fast durchgängig auf Tour. Der Erfolg von damals ist auch heute noch präsent. 2019 veröffentlichten sie das Album „Schritte".

Privat ist Stefanie Kloß mit dem Gittarist Thomas Stolle zusammen. 2018 wurden sie Eltern eines Sohnes.

Revolverheld

Auch heute noch ist die Band erfolgreich.
Johannes Strate ist der Frontsänger der Band Revolverheld. © Rea Garvey, MG RTL D / Markus Hertrich

Auch Revolverheld ist eine deutsch Pop-Rock-Band. Sie wurde 2002 gegründet, wenige Jahre nach Silbermond. Zu den erfolgreichsten Singles gehören „Spinner", „Halt dich an mir fest" und „Ich lass für dich das Licht an". Johannes Strate (40) ist der Frontsänger der Band. Im April 2018 hat Revolverheld das fünfte Album "Zimmer mit Blick" veröffentlicht. Die Single "Immer noch fühlen" erreichte Platz 2 der deutschen Charts.